Politik
Schreibe einen Kommentar

Ehemaliger Erster Bürgermeister Hans Walter König verstorben

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Landeshauptstadt Hannover trauert um ihren ehemaligen Ersten Bürgermeister Dr. Hans Walter König, der am 9. Juni im Alter von 88 Jahren verstorben ist.

Dr. Hans Walter König gehörte als Mitglied der CDU-Fraktion von 1972 bis 1991 dem Rat der Stadt Hannover an. Innerhalb dieser Zeit übte er sowohl im Verwaltungsausschuss als auch in seiner Fraktion führende Positionen aus und erlangte fraktionsübergreifend großes Ansehen. 1981 und 1986 wählte der Rat den in Halle geborenen Politiker zum Ersten Bürgermeister der Stadt.

Oberbürgermeister Stephan Weil nahm die Nachricht vom Tod Königs mit Trauer und Betroffenheit auf: "In Hans Walter König verliert die Stadt Hannover einen verdienten und couragierten Politiker. Er hat durch sein Wirken das Wesen Hannovers nachhaltig geprägt."

Seinen beispielhaften Einsatz für Stadt und Bürger bewies Dr. Hans Walter König durch seine engagierte Mitgliedschaft in zahlreichen Ausschüssen. Weil: "Besonders die gesundheitlichen Bedürfnisse der HannoveranerInnen lagen ihm am Herzen." Der gelernte Arbeitsmediziner war unter anderem Vorsitzender des Gesundheitsausschusses, des Sportausschusses und wirkte im Beirat der Medizinischen Hochschule wie auch der Hannoverschen Kinderheilanstalt maßgebend mit.

Gewürdigt wurde das große Engagement des Verstorbenen durch das Bundesverdienstkreuz, das er im November 1974 vom Bundespräsidenten verliehen bekam. Darüber hinaus wurde er mit dem Niedersächsischen Verdienstkreuz erster Klasse und dem Ehrenring des Rates geehrt. Die letzten Jahre verbrachte er gemeinsam mit seiner Frau in Bad Kissingen.

www.hannover.de

PM: Landeshauptstadt Hannover

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.