Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Neueröffnung des Bürgerparks Junkernwiese

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Gartenregion Hannover – Mehr Möglichkeiten für Sport und Erholung im Grünen:

Viel Raum für Spiel, Sport und Erholung – das bietet jetzt der Bürgerpark Junkernwiese in Seelze, der im Rahmen der Gartenregion Hannover aufgewertet und neu gestaltet wurde. Anlässlich der Neueröffnung haben gestern die Seelzer Bürger gemeinsam mit ihrem Bürgermeister Detlef Schallhorn und Regionspräsident Hauke Jagau ein Fest im Grünen gefeiert. „Endlich ist der Park wieder ein attraktiver Treffpunkt für Jung und Alt mitten in Seelze. Egal ob man Sport treiben will oder die Entspannung sucht – der Bürgerpark bietet für jeden etwas“, sagte Bürgermeister Schallhorn anlässlich der Eröffnung. Auch Regionspräsident Jagau zeigte sich mehr als zufrieden: „Die neu geschaffenen Angebote im Bürgerpark Junkernwiese werden von den Seelzern gut angenommen. Und genau das ist das Ziel der Gartenregion Hannover: Wir möchten das grüne Potenzial vor Ort langfristig stärken und sichern.“

Insbesondere auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler des angrenzenden Schulzentrums Seelze wurde bei der Neukonzeption des Bürgerparks Rücksicht genommen. Auf dem komplett sanierten Bolzplatz kann jetzt Fußball und Basketball gespielt werden, zum Pusteholen und Verweilen stehen Sitzbänke bereit. Die kürzlich angelegten „Themenfelder“ machen den Lernstoff aus Biologie und Erdkunde anschaulich: am Birkenhain, im Steingarten, auf der Blumenwiese und im Gräserfeld können Unterrichtseinheiten im Freien stattfinden. Für Senioren sind die unterschiedlichen Landschaftsräume als Orte der Ruhe und Erholung gedacht.

Kleinere Kinder können sich auf den neuen Spielplatz freuen: Bunte Spielgeräte und eine Turmanlage inklusive Rutsche laden zum Klettern und Austoben ein.

Der Bürgerpark Junkernwiese wurde in den 60er Jahren angelegt und war zunächst Teil des örtlichen Freibads. Seit der Schließung des Bads Ende der 80er Jahre werden Teile der ehemaligen Freibadfläche als öffentliche Grünanlage genutzt. Eine Sanierung des Parkgeländes war nun aber notwendig geworden.  „Die Neugestaltung des Parks gab uns die Möglichkeit, die zugewachsenen Strukturen des Bürgerparks, wie die Sichtachsen in die Leinelandschaft, wieder herauszuarbeiten“, erklärt Edit Gaal, zuständig für Umweltschutz und Grün- und Landschaftsplanung bei der Stadt Seelze.

Die Gartenregion Hannover ist ein gemeinsames Projekt der Region Hannover in Zusammenarbeit mit den 21 Städten und Gemeinden in der Region. Ziel ist es, die Grünqualitäten der Region in ihrer Vielfalt an Gärten, Parks und Landschaften weiter zu entwickeln und attraktiver zu gestalten. Im Jahr 2009 soll ein breit gefächertes Kultur- und Veranstaltungsprogramm das Publikum an diese Orte locken.

Wichtiger Partner der Gartenregion Hannover ist die Sparkasse Hannover.

www.region-hannover.de

PM: Region Hannover

 

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.