Region
Schreibe einen Kommentar

Frischer Sound für die Region Hannover

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Sendestart LeineHertz

Sendestart LeineHertz

LeineHertz 106einhalb feiert Sendestart mit zahlreichen Gästen aus Politik und Medien.

Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil, Regionspräsident Hauke Jagau und der stellvertretende Direktor der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM), Andreas Fischer haben heute den Startknopf für Hannovers Bürgerradio gedrückt. Im Citystudio in der Hildesheimer Straße 29 versprach der OB den Radiomachern im Beisein zahlreicher Gäste aus Politik und Medien spannende Themen aus dem Rathaus der Landeshauptstadt. „Ab sofort hören wir nur noch LeineHertz 106einhalb“ so Weil anlässlich der Eröffnung. Regionspräsident Jagau verwies auf die herausragende Bedeutung der Regionalberichterstattung im Bürgerradio: Auf diese Weise erführen die Menschen, was sich in der gesamten Region ereigne und nähmen das mit Spannung und selbstbewusst wahr. In seiner Radiobotschaft wünschte der Chef der Niedersächsischen Landesmedienanstalt Reinhold Albert dem Sender viele Hörer und Sendungen, die ansonsten nicht im Sendegebiet zu hören seien. Albert äußerte sich zuversichtlich, dass das gelingen und LeineHertz 106einhalb damit seine Ergänzungsfunktion erfüllen werde.

Durch Muntermacher Dirk Heinrich und seine Kollegen sowie Regionalnachrichten zur halben Stunde versorgt das Leinehertz-Team ab sofort die Menschen früh, mittags und zum Feierabend mit aktuellen Informationen und Unterhaltung. Ein Regionsmagazin, Religion und Sport ergänzen das Programm am Wochenende. Dem Sendestart sind umfangreiche Baumaßnahmen und ein kurzer Probebetrieb vorausgegangen.

LeineHertz 106einhalb hält in den kommenden Wochen und Monaten weitere Überraschungen für die Hörer in der Region bereit. Ab Samstag, den 20. Juni heißt es "Leine(n) los" im Regionsstudio Neustadt. Zahlreiche Freiwillige starten mit eigenen Sendungen ab dem 13. Juli. Nach den Sommerferien weiht der Bürgersender sein gläsernes Studio im üstra Service Center City am Platz der Weltausstellung ein.

Geschäftsführer Markus Mayer bedankte sich heute schon einmal bei allen Mitstreitern: „Ich freue mich über ein engagiertes Team und engagierte Nutzer. Und lade alle Menschen in der Region Hannover ein, zuzuhören oder mitzumachen – oder am besten beides.“

Wer mitmachen will, schicke eine Email an info@leinehertz.de oder rufe an im Citystudio (0511/ 270711-0) oder im Regionsstudio Neustadt (05032/919070).

www.leinehertz.de

Kategorie: Region

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.