Sport
Schreibe einen Kommentar

Stadtgärtnerei testet Elektrotransporter

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Blumen und Pflanzen abgasfrei ausliefern – das klingt logisch und wird daher mit einem besonderen Fahrzeug beim städtischen Stützpunkt Hölderlinstraße getestet: Ein Vierteljahr lang wird der Elektrotransporter "EcoCarrier" des Herstellers EcoCraft Automotive aus Wunstorf jetzt für Auslieferungsfahrten der Stadtgärtnerei eingesetzt. Erprobt werden soll die Alltagstauglichkeit des Gefährts, der für seinen Drehstromantrieb mit Strom aus der Steckdose "betankt" wird. Eine "Füllung" reicht für rund 70 Kilometer.

Nach Firmenangaben ist der EcoCarrier, der seit Januar 2009 bei VW Sarajewo in Serie gebaut wird, die wirtschaftliche Liefer- und Transportlösung für kurze Entfernungen im Stadtverkehr, auf Betriebsgeländen und ähnlichem. Er soll besonders wartungsfreundlich, robust und langlebig sein.

Nach dem Ablauf der Testphase wird der Stützpunkt Hölderlinstraße dem Hersteller über die Erfahrungen aus der Praxis berichten.

Rückfragen beantwortet Udo Gniesmer, Leiter der Beschäftigungsförderung in der Hölderlinstraße, Telefon 168-45710.

www.hannover.de

PM: Landeshauptstadt Hannover

 

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.