Familien
Schreibe einen Kommentar

Yatego unterstützt Aktion Kindertraum mit 10.000 Euro-Spende

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Erfinder der Shoppingfreude erfüllen Herzenswünsche Yatego unterstützt Aktion Kindertraum mit 10.000 Euro-Spende

Aktion Kindertraum aus Hannover erhält jetzt Unterstützung aus dem Hochschwarzwald: Der Geschäftsführer des Online-Einkaufsportals Yatego Stephan Peltzer überreichte heute in St. Georgen eine Spende von 10.450 Euro an Ute Friese von Aktion Kindertraum. Damit kann die gemeinnützige Organisation die Wunschträume drei schwerkranker und benachteiligter Kinder und Jugendlicher erfüllen. „Mit dieser großzügigen Unterstützung machen Sie den Kindern und ihren Familien Mut und geben Kraft“, bedankte sich Friese.

Wer vom Schicksal so hart getroffen sei wie diese Kinder, brauche starke Partner an seiner Seite. „Schön, dass wir auf Yatego zählen dürfen, bei der gemeinsamen Hilfe,“ so die Initiatorin von Aktion Kindertraum. Peltzer sieht im sozialen Engagement von Yatego die konsequente Fortführung der Firmenphilosophie: „Einkaufsfreude und Herzenswünsche, die passen eben bestens zusammen“, so der Yatego-Geschäftsführer. Das Unternehmen wirbt mit dem Slogan „Die Erfinder der Shoppingfreude“.

Die Jungen und Mädchen kommen aus ganz Deutschland und einer sogar aus der Ukraine: Steven-Marcel, 8 Jahre aus Mecklenburg-Vorpommern ist schwerst mehrfach behindert. Seine Eltern und Geschwister sind begeisterte Radfahrer. Doch im Kinder-Fahrrad-Sitz kann Steven nicht mehr mitfahren, dafür ist er zu groß. Dank seines neuen Rollstuhlfahrrads ist er jetzt wieder bei den Familienausflügen dabei.

Kim, 11 Jahre aus Nordrhein-Westfalen leidet an Asthma bronchiale und Neurodermitis. Schlimmer noch getroffen hat es ihre kleine Schwester: Sie ist behindert. Kim hat deshalb ihren sehnlichsten Wunsch immer hinten angestellt, mit ihrer Familie ein paar Tage im »Europa-Park« zu verbringen. Yatego und Aktion Kindertraum machen dies jetzt möglich.

Maksim, 17 Jahre aus der Ukraine hat die Blackfan-Diamond-Anämie. Sein Körper kann keine roten Stammzellen bilden und er benötigt eine Kochenmarktransplantation, die in seiner Heimat nicht vorgenommen werden konnte. Sein älterer Bruder kommt als Spender in Frage. Dank der Spende konnte die Behandlung durchgeführt werden.

Anne-Maria, 16 Jahre aus Rheinland-Pfalz kam mit einem sogenannten offenen Rücken zur Welt (spina bifida) und kann deshalb nicht laufen. Sie war noch nie im Urlaub. Tiere liebt sie über alles und ihr größter Traum ist ein Urlaub auf einem Bauernhof zusammen mit ihrer Familie. Diesen Wunsch erfüllt ihr Yatego mit der Spende vom 18. Juli bis zum 1. August.

Yatego, das Online-Shoppingcenter aus dem Hochschwarzwald, unterstützt Aktion Kindertraum seit seiner Gründung im Jahr 2003. „Inzwischen sind wir vom Start-Up zum soliden Mittelstandsunternehmen herangewachsen. Soziale Verantwortung übernehmen wir nicht nur gegenüber unseren hundert Mitarbeitern“, sagte Geschäftsführer Stephan Peltzer bei der Spendenübergabe. Das gute Gefühl, gemeinsam mit Aktion Kindertraum helfen zu können, wirke sich positiv für Yatego aus: „Es motiviert Mitarbeiter und Kollegen und macht sie stolz, zu einem sozial engagierten Unternehmen zu gehören“, hat Peltzer wahrgenommen.

Aktion Kindertraum aus Hannover ist seit über zehn Jahren in ganz Deutschland aktiv. Zusammen mit anderen Organisationen und medizinischen Einrichtungen wird in Notfällen auch schnelle Hilfe für Kinder aus dem Ausland ermöglicht. Auf diese Weise haben bereits rund 1000 Kinder und Jugendliche und ihre Familien von Aktion Kindertraum profitiert. Abgestimmt mit Medizinern und Krankenhäusern finanziert die Organisation sinnvolle Therapieergänzungen oder therapeutische Geräte, die sich die Familien sonst nicht leisten könnten. Aber auch Reisen, Treffen mit Prominenten oder andere Herzenswünsche der benachteiligten Kinder macht Aktion Kindertraum nach Möglichkeit wahr.

„Lachende Kinderaugen spiegeln für mich Geborgenheit, Vertrauen und die ungetrübte Hoffnung auf eine glückliche Zukunft wider“, so Ute Friese. „Dank unserer Spender und Sponsoren und der Hilfe zahlreicher Prominenter konnten wir schon die ungewöhnlichsten Wünsche erfüllen und so Kinder und Jugendliche zum Strahlen bringen“, berichtet die Initiatoren von Aktion Kindertraum begeistert.

Aktion Kindertraum
Ute Friese
Tel.: 0511/2110217
Mobil: 0177/3933951
info@aktion-kindertraum.de
www.Aktion-Kindertraum.de

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.