Politik
Schreibe einen Kommentar

Diakonisches Werk wählt Christian Sundermann zum neuen Präsidenten

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Superintendent folgt Walter Weber

Das Präsidium des Diakonischen Werk es der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers hat  Christian Sundermann zum neuen Präsidenten gewählt. Der Kirchensenat und das Landeskirchenamt werden um ihre Zustimmung gebeten. Der 54-Jährige folgt Walter Weber, der dieses Amt seit 2004 bekleidet hat. Sundermann ist Superintendent im Amtsbereicht West des Stadtkirchenverbandes Hannover und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Diakoniestationen Hannover gGmbH. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Das Präsidium ist das höchste Aufsichtsgremium des Diakonischen Werkes der hannoverschen Landeskirche.
Das Diakonische Werk hat 430 Mitglieder mit 3.000 diakonischen Diensten und Einrichtungen mit insgesamt rund 40.000 Mitarbeitenden.

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.