Bio & Fair
Schreibe einen Kommentar

klima.MACHT.flucht.

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

die-gruenenDie sozialen Folgen des Klimawandels sichtbar machen soll dieser Aktions- und Vernetzungskongress den die Grüne Jugend Niedersachsen in Kooperation mit JANUN, dem Flüchtlingsrat Niedersachsen und der Rosa-Luxemberg-Stiftung Niedersachsen, der vom 3.- 5. Juli im Pavillon Hannover stattfindet.

Schon heute machen sich über 20 Millionen Menschen aus Umwelt- und Klimagründen auf den Weg um an einem anderen Ort auf der Welt ein besseres Leben anzufangen. Immer mehr Menschen werden fliehen, weil sich ihre Heimat in eine Wüste verwandelt oder Überschwemmungen, das Auftauen von Permafrostböden und die Zunahme von schweren Stürmen ihr Überleben bedrohen. Doch ihre Flucht und Ankunft am vermeintlichen Ziel der Reise bergen weitere Gefahren: Weil Flüchtlinge in den sicheren Regionen alles andere als willkommen sind, sehen sie sich militarisierten Grenzen gegenüber, werden in Lagern eingepfercht und sind als Geduldete oder Illegalisierte ständiger Angst und Ausbeutung ausgesetzt. 

"klima.MACHT.flucht" will die Zusammenhänge von Klimawandel, Migration und den Ursachen für Umweltveränderungen und Abschottung auf einem bunten Aktions- und Vernetzungs-Kongress zum Thema machen. Vom 3.-5. Juli 2009 wollen wir in Hannover Menschen zusammenbringen, die sich in der Umweltbewegung, als Aktive in der Flüchtlingsarbeit und der antirassistischen Bewegung oder einfach in ihrem Alltag kritisch mit Klima, Macht und Flucht beschäftigen.

Sven-Christian Kindler, Grüner Kandidat für den Bundestag, gibt am Freitag den 3.7. ab 8:00 Uhr beim neuen hannoverschen Lokalsender Leinehertz (106,5 MHz – www.leinehertz.de) Auskunft über den Kongress.

Weitere Informationen auf der Homepage der Grünen Jugend Niedersachsen: www.gj-nds.de

PM: BüNDNIS 90/DIE GRüNEN Regionsverband Hannover

 

Kategorie: Bio & Fair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.