Familien
Schreibe einen Kommentar

Kinder suchen in Badenstedt das Geheimnis des Bornumer Holzes

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm des VCP mit Maja und Jukimob

Für die Kinder aus Badenstedt und Körtingsdorf hatte sich der VCP Hannover etwas sehr spannendes ausgedacht . Über zwanzig Kinder waren in der ersten Woche der Freien unterwegs , um das Geheimnis des Bornumer Holzes zu lüften. Am Ende war deutlich , dass es sich um einen besonderen Schatz handelte , der gefunden werden musste. Doch bis es so weit war , mussten die Kinder im Alter von 7 – 12 Jahren viele Aufgaben lösen . Dabei wurden sie in ihrer persönlichen Fähigkeiten und ihrer Geschicklichkeit gefordert, auf der anderen Seite war Kooperation gefragt.

Zunächst musste das Gelände des Standquartiers erkundet werden , dies war das Freigelände der Gebrüder – Körting – Schule , das genutzt werden konnte. Dann mussten seltsame Zeichen im Wald gedeutet und Spuren gelesen werden. Gemeinsam als Gruppe musste Hindernisse überwunden und knifflige Rätsel gelöst werden . Am Ende ensteht , nachdem einletztes Mal ein giftigher See überwunden wurde ( Photo ), eine Schatzkarte mit einer Beschreibung , wo der Schatz zu finden ist.

Die Suche endete mit einem grossen Fest mit Grillen und Jonglage – Übungen. Alle Kinder haben trotz der gossen Hitze prächtig durchgehalten und eine spannende erste Ferienwoche verlebt.

Auch der Veraqnstalter VCP, der diese Massnahme im Rahmen der „wohnortnahen Ferienmassnahmen „ des Stadtjugendringes Hannover e.V. anbot , wertete die Woche als Erfolg . „ So eine Massnahme ist genau das Richtige, um die Betreuung von Schulkindern auch in den Ferien zu garantieren „ sagte ein Mitarbeiter des VCP. Auch die Eltern, die dringend auf eine Betreuung angewiesen waren , freuten sich über das Angebot .

Der VCP sieht darin eine gute Ergänzung zu den Fahrten und Zeltlagern , die auch in diesem Sommer in ganz Europa stattfinden .Aber auch die Veranstaltungen in Hannover gehen weiter.

Das Jukimob wird als mobile Einrichtung auf den Spuren von Sherlock Holmes unterwegs sein. Am 14.7. und 15.7. wird auf den üstra- Strecken Mr. X gejagt. Danach geht es in die verdiente Sommerpause, bevor es Anfang August wieder mit dem normalen Tagesprogramm in den Einsätzen in den Stadtteilen weitergeht.

Der VCP organisiert in Hannover 900 Kinder und Jugendliche,bundesweit sind es 47.000.

www.vcphannover.de

 

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.