Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Rosenfest im Park der Sinne in Laatzen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Gartenregion Hannover: Ort der Begegnung“ wird zum Blumenmeer

Hannover/Laatzen –Am Samstag, dem 11. Juli, ab 14.30 Uhr steht im Park der Sinne in Laatzen die Rose im Mittelpunkt. Die Gartenregion Hannover und der Verein Park der Sinne präsentieren einen Nachmittag rund um das edle Gewächs mit Musik, Lesungen und Spezialitäten aus dem Gartencafé. Dabei wird sich der „Ort der Begegnung“ in ein duftendes Blumenmeer verwandeln: Über 1000 Schnittrosen werden ausgestellt und bieten eine farbenprächtige Kulisse für Literatur- und Musikgenuss. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei.

 

Die verschiedenen Rosenarten können ab 14.30 Uhr besichtigt und beschnuppert werden. Um 14.40 Uhr wird Thomas Prinz, Bürgermeister von Laatzen, den Blumenreigen offiziell eröffnen. Lyrik, Gedichte und Geschichten rund im die Rose präsentiert dann der Calenberger Autorenkreis. Auch für Musik ist gesorgt: Die Musiker Wanda Sokolowskaja und Peter Martin spielen Flötenmusik.

Auch die Besucherinnen und Besucher sind aufgefordert, das Rosenthema kreativ aufzugreifen: Ob Rosenhüte, geblümte Kleidung oder Taschen mit Rosenprint – Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die Gartenregion Hannover ist ein gemeinsames Projekt der Region Hannover in Zusammenarbeit mit den 21 Städten und Gemeinden in der Region. Ziel ist es, die Grünqualitäten der Region in ihrer Vielfalt an Gärten, Parks und Landschaften weiter zu entwickeln und attraktiver zu gestalten. Im Jahr 2009 soll ein breit gefächertes Kultur- und Veranstaltungsprogramm das Publikum an diese Orte locken.Wichtiger Partner der Gartenregion Hannover ist die Sparkasse Hannover.

www.region-hannover.de

PM: Region Hannover

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.