Buchholz - Kleefeld
Schreibe einen Kommentar

Pfadfinder des VCP aus Kleefeld auf Erlebnisfreizeit in Brandenburg

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Teambildung und Abenteuer

Teambildung und Abenteuer

Teambildung und Abenteuer

10 Jungen und Mädchen aus dem VCP Kleefeld haben 10 Tage auf dem Bundeszeltplatz des VCP in Großzerlang verbracht.

Auf dem von ihren Leitern vorbereiteten Lager in den pfadfindertypischen Schwarzzelten , Kohten und Jurten , wurden Aktivitäten zur Förderung der eigenen Fähigkeiten und des Gruppengefühls durchgeführt.

Floßbau

Floßbau

Kanuwanderungen, GPS- Schatzsuchen (Geo-Caching), Kooperationsspiele, Nachtwanderungen dienten dazu, die eigenen Fertigkeiten zu entwickeln und das Gefühl für die Gruppe zu stärken.

Auch ein paar Quereinsteiger, die bisher nicht viel mit den Pfadfindern zu tun hatten, konnten in die Gruppe integriert werden.

Am Ende hatten alle an Selbstvertrauen, Rücksichtnahme, Toleranz, Einfühlungsvermögen und Initiative gewonnen.

Alle Aktivitäten boten entsprechende Herausforderungen. Als zum Beispiel ein Floss gebaut und ins Wasser gesetzt worden war, kam es auf alle an, wenn es auch bewegt und navigiert werden sollte.

Auch bei der Nachtwanderung war gefragt, als Gruppe zu funktionieren und Rücksicht auf die Zurückbleibenden zu nehmen.

 

Der VCP on Tour

Der VCP on Tour

Unterschiedliche Rollen und Kooperation waren auch beim sog. Geo-Caching notwendig , als mit Hilfe von GPS –  gestützten Daten ein Schatz nach etlichen Stationen und Aufgaben gefunden werden konnte. Die Gruppe konnte sich als „VCP 1" loggen. Es hatten sich Spezialisten herausgebildet, die dann ein gutes Gruppenergebnis erzielen konnten .

Auch das Alltagsleben wurde gemeinsam organisiert, jeder war beim Kochen, Putzen, Abwaschen  beteiligt, auch die Regeln des Zusammenlebens mussten gemeinsam gefunden und überdacht werden.

Am Ende waren sich Maren Köpke-Jungk und Sven Jungk, die Leiter der Maßnahme einig: „Die Gruppe ist ein ganzes Stück vorangekommen, Pfadfinden ist und bleibt mehr als ein Abenteuer."

Der VCP organisiert  in Hannover 900 Kinder und Jugendliche,bundesweit sind  es  47.000.

www.vcphannover.de

Kategorie: Buchholz - Kleefeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.