Sport
Schreibe einen Kommentar

OSV im Dauereinsatz

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

osv-hannoverTrainer Guido Schustereit hat seiner Bezirksligamannschaft des OSV Hannover ein hartes Vorbereitungswochenende beschert. Insgesamt 270 Testspielminuten und zwei Lauftrainingseinheiten forderten den Bothfelder Kickern alles ab. Zum Auftakt am Freitag Abend besiegten die „Rot-Weißen" die Reserve des TSV Krähenwinkel-Kaltenweide mit 7:1. Gegen den Kreisligaabsteiger aus dem Langenhagener Doppeldorf zeigten sich die Hannoveraner klar überlegen und ließen noch zahlreiche Chancen zu einem höheren Sieg aus. Patrick Grabosch brachte den OSV durch einen Schuss aus der Drehung ins lange Eck in der 8. Minute mit 1:0 in Führung. Sechs Minuten später kam Vural Tasdelen im Strafraum  zu Fall und verwandelte selbst den fälligen Elfmeter souverän. Die gut organisierten Gastgeber verstanden es diesen Rückstand bis zur Pause zu halten.

Neun Minuten nach Wiederanpfiff landete der OSV durch ein schönes Solo von Mevlüt Yildirim den dritten Treffer. 120 Sekunden später bediente Ruben Pardo dos Santos bei einem Konter Tasdelen, der den 4:0-Treffer markierte. Grabosch scheiterte mit einem schönen Seitfallzieher am Torwart und wuchtete nur kurze Zeit später einen Distanzschuss über das Tor. Pardo dos Santos erzielte in der 76. Minute aus der Drehung das 5:0, nur eine Minute später traf er erneut nach präziser Hereingabe von Hannes de Vries. Demin Kasumovic verpasste seinen ersten Torerfolg im OSV-Dress, als er am Torwart der „Krähen" scheiterte. In der 83. Minute gelang den Oststädtern das Kunststück innerhalb von 45 Sekunden zweimal den Pfosten zu treffen. Sowohl Grabosch als auch Yildirim zielten mit Flachschüssen zu genau. Die nie aufsteckenden Gastgeber kamen in der 85. Minute zum verdienten Ehrentreffer. Patrick Blochwitz blieb im OSV-Tor bei einem Alleingang ohne Chance. Fast im Gegenzug setzte Grabosch mit dem 7:1 den Schlusspunkt unter eine kurzweilige Partie.

www.osv-hannover.de

PM: OSV Hannover

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.