Region
Schreibe einen Kommentar

„Trends & Fakten 2009 in der Region Hannover“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Neue Broschüre des Unternehmerbüros

Die höchste Kaufkraft in der Region Hannover haben die Bewohner Isernhagens, den höchsten Einwohnerzuwachs bis 2025 hat Sehnde zu erwarten, Neustadt verfügt über die meisten Windkraftanlagen. All dies und vieles mehr geht aus dem Heft „Trends & Fakten 2009“ hervor, das das Unternehmerbüro jetzt herausgebracht hat. Wie schon in den Vorjahren hat der Fachbereich Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung der Region Hannover Leistungsmerkmale und Kennziffern für die 21 Städte und Gemeinden der Region zusammengestellt. Darin enthalten ist auch die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, die Hebesätze für Grund- und Gewerbesteuer, Plätze für die Kinderbetreuung und vieles mehr.

Die Broschüre ist ab sofort in Deutsch sowie in Kürze in englischer Sprache im Unternehmerbüro erhältlich, Haus der Wirtschaftsförderung, Prinzenstraße 12, 30159 Hannover. Sie kann dort auch telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer (0800) 6160616 bestellt werden. Im Internet ist „Trends & Fakten 2009“ unter www.unternehmerbuero-hannover.de oder nachstehend als pdf-Datei herunterzuladen.

Das Unternehmerbüro in der Region Hannover bietet Standortinformationen für Unternehmen und Betriebe in der Region sowie jene, die sich ansiedeln wollen, berät über Finanzierung und Fördermittel sowie Flächen und Immobilien und fungiert als Lotse zwischen Wirtschaft und Verwaltung. Darüber hinaus berät die Krisenkontaktstelle  Unternehmen in Schwierigkeiten, zu den Dienstleistungen gehört auch Arbeitsmarktberatung.

http://www.hannover.de/data/download/RH/Presse_Anl/Trends_und_Fakten_2009_Internet.pdf

PM: Region Hannover

Kategorie: Region

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.