Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Neue Parkregelung in der Straße Wendehagen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Straße Wendehagen wird ab Montag (10. August) komplett und dauerhaft zu einer Zone mit eingeschränktem Haltverbot. Damit wird das Be- und Entladen grundsätzlich an jeder Stelle dieser Straße möglich. Darüber hinaus ist künftig das Parken innerhalb markierter Flächen erlaubt. Diese Regelung ersetzt die bisherige Praxis mit einzelnen Parkverbotsschildern. Die Beschilderung wird am kommenden Montag (10. August) entsprechend erneuert.

Hintergrund dieser Maßnahme: Die Straße hat fast überall eine Fahrbahnbreite von unter 4,50 Metern. Damit besteht ein gesetzliches Parkverbot, weil eine Restbreite von mindestens drei Metern neben einem parkenden Fahrzeug in der Regel nicht eingehalten werden kann. Dennoch konnten in der Vergangenheit oftmals Lieferwagen und insbesondere Fahrzeuge der Müllabfuhr wegen widerrechtlich abgestellter Fahrzeuge die Straße nicht durchfahren. Ähnliche Probleme mit Falschparkern sind auch in den benachbarten Straßen Ziesingweg, Igelgrund und Trollweg zu beobachten. Deshalb werden der Verkehrsaußendienst des Fachbereichs Recht und Ordnung sowie die Polizei in nächster Zeit in den genannten Straßen die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Restbreiten überwachen.

www.hannover.de

PM: Landeshauptstadt Hannover

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.