Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

enercity senkt zum zweiten Mal in diesem Jahr den Gaspreis

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Gastarifpreis sinkt zum 01. Oktober 2009 um 10,8 Prozent
Entlastung beträgt in 2009 insgesamt rund 330 Euro für einen durchschnittlichen Kunden
Gaspreis sinkt auf das Niveau von 2007

Nach Überprüfung der Gas-Beschaffungskosten und der sonstigen Kostenentwicklung erfolgt zum 01. Oktober 2009 eine Anpassung des Gastarifpreises, die der Aufsichtsrat der Stadtwerke Hannover AG in seiner Sitzung am 03. August 2009 beschlossen hat. Der Preis für Erdgas sinkt um 0,66 ct/kWh (netto) bzw. 0,79 ct/kWh (brutto). Dadurch werden Gaskunden mit einem Verbrauch von 21.000 kWh/Jahr (brutto) um 13,74 Euro monatlich oder 164,93 Euro im Jahr entlastet. Dies entspricht einer Senkung um durchschnittlich 10,8 Prozent auf 4,73 ct/kWh (netto) bzw. 5,63 ct/kWh (brutto).

Bedingt durch die Marktentwicklungen sind für die Stadtwerke Hannover AG die Einkaufspreise für Erdgas gefallen. Diese Kostenentlastung gibt das Unternehmen an die Kunden weiter. „Wir senken damit die Preise zu Beginn der Heizperiode und bieten unseren Kunden eine Preisgarantie bis zum 31. März 2010. Mit dieser zweiten Gaspreissenkung in 2009 beträgt der Vorteil für unsere Kunden durchschnittlich circa 20 Prozent oder 330 Euro pro Jahr“, kommentiert Michael Feist die Preissenkung. „Die Preise sinken wieder auf das Niveau von 2007“. enercity liegt somit im Preisvergleich mit relevanten Gasanbietern weiterhin unterdurchschnittlich günstig.

Das attraktive Gas & Fix-Produkt wird zum 01. Oktober 2009 mit zwölfmonatiger Laufzeit neu aufgelegt. Mit diesem Festpreisangebot können Kunden weitere 3 Prozent sparen. Damit wird der aktuellen Dynamik an den Öl- und Gasmärkten entsprochen, die eine angepasste Preisgestaltung zur Fortführung des Gas & fix-Produkts noch vor der kommenden Heizsaison 2009/10 ermöglicht.

„Der Aufsichtsrat hat die Senkung des Gaspreises vor dem Winter und die Fortführung des Produktes enercity Gas & fix einstimmig beschlossen und begrüßt dies“, informiert der Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke Hannover AG, Walter Meinhold, über die Entscheidung. „Damit stärkt das Unternehmen seine Position als attraktiver und kundenorientierter Wettbewerber im Markt, der auch den Vergleich mit Billiganbietern nicht scheuen muss“.

www.enercity.de

PM: Stadtwerke Hannover AG

Kategorie: Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.