Linden-Limmer
Schreibe einen Kommentar

DGB-Chor Hannover – 25 Jahre … und kein bisschen heiser

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

 

DGB-Chor Hannover

DGB-Chor Hannover

„25 Jahre … und kein bisschen heiser – Linke Lieder gegen den rechten Ton“ Unter diesem Motto ist der DGB Chor ein fester Bestandteil der Kulturszene in und um Hannover. Sein 25 jähriges Jubiläum feierte der Chor im Mai 2006.

In der Nähe zum Publikum entwickelt der Chor seine Stärken – Unterhaltung mit rhythmi­schen, lebendigen Liedern, aber auch Szenen und Wortbeiträgen. Unser Repertoire ist breit und international mit modernem und unerwartetem, aber auch traditionellem (Arbeiter-) Liedgut.

Mit Kritik an den gesellschaftlichen Verhältnissen halten wir nicht hinter dem Berge. Am 9. November 2008 war der Chor Gastgeber des 2. Chöre-Konzerts gegen Rechts „Aufstehen und Widersetzen“ mit 30 niedersächsischen Chören. 

Seit Februar 1997 leitet Christian Zündel den DGB-Chor. Begleitet wird der Chor vom Pianisten Holger Kirleis, der zunehmend auch neue Chorstücke komponiert. Die Proben finden wöchentlich, montags um 19.30 Uhr, im Freizeitheim Linden (Windheimstr. 4, 30451 Hannover) statt.

Man / frau muss übrigens nicht Gewerkschaftsmitglied sein. Wir sind organisatorisch  vom DGB unabhängig und wählen auch unsere Chor-leiter/innen selber. Die laufenden Aufgaben werden nach Bedarf in Organisationstreffs bewältigt.

Hannover, den 12.08.09

Manfred Wassmann

www.dgb-chor-hannover.de

Kategorie: Linden-Limmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.