Politik
Schreibe einen Kommentar

Bauleitplanverfahren für das Boehringer Gelände vor dem Anschluss

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Bauleitplanverfahren für Ansiedlung des Europäischen Forschungszentrums für Tierimpfstoffe vor dem Abschluss

1.101 Einwände von 992 Personen: Die Öffentlichkeit hat sich auch bei der zweiten öffentlichen Auslegung der Pläne intensiv mit dem Ansiedlungsprojekt der Firma Boehringer-Ingelheim auseinandergesetzt.

Wie vom Rat im Mai beschlossen, haben die Entwürfe für den Bebauungsplan Nr. 1708 und die Änderung des Flächennutzungsplans zur Ansiedlung des Europäischen Forschungs-zentrums für Tierimpfstoffe in Nachbarschaft zur Tierärztlichen Hochschule an der Bemeroder Straße vom 22. Mai bis 24. Juni  öffentlich ausgelegen.

Zu allen für die Bauleitplanung relevanten Anregungen wurden Abwägungsvorschläge erarbeitet und in einer Drucksache zusammengestellt. Diese Drucksache geht jetzt an die Ratsgremien zur Entscheidung. Der Satzungsbeschluss, mit dem das Verfahren beendet wird, soll im September gefasst werden.

Die Verwaltung bereitet sich darauf vor, allen, die sich mit Einwänden und Anregungen an der öffentlichen Auslage beteiligt haben, das vollständige Abwägungsergebnis per Post zur Verfügung zu stellen.

www.hannover.de

PM: Landeshauptstadt Hannover

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.