Werbung

5. Meistertitel für den SV Odin

Der SV Odin von 1905 wird am 14. Mai 1961 Deutscher Rugby-Meister, die 5. deutsche Meisterschaft für den Verein.

Der SV Odin war Gründungsmitglied der Rugby-Bundesliga (1971/72). Von 1997 bis 2011 spielte die Mannschaft in der 2. Bundesliga Nord und erreichte 2006/07 den dritten Platz. Seit der Saison 2011/12 spielt die 1. Herrenmannschaft in der Regionalliga Nord.

Hannover gilt als die Hochburg des Rugby in Deutschland. Unter den Top 20 der Titelträger in Deutschland finden sich 11 Mannschaften aus Hannover. Absoluter Rekordhalter ist der TSV Victoria Linden mit 20 Meistertiteln und 10 Vizemeisterschaften. Der SV Odin ist in dieser Rangliste auf Platz 7 zu finden.

www.sv-odin.de/rugby

Bildquellen:

  • Kalenderblatt: www.hannover-entdecken.de