Sport
Schreibe einen Kommentar

Sebastian Eisenblätter streift sich UBC-Trikot über!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Sebastian Eisenblätter

Sebastian Eisenblätter

ubc-tigersDer UBC schreitet weiter voran, Spieler um und aus Hannover zu verpflichten. Nach vielen Gesprächen unterschrieb gestern nun auch
Sebastian Eisenblätter und verstärkt somit den Kader der Tigers – nach Andrej Mangold nunmehr der fünfte Hannoveraner. Schon lange war der UBC an dem pfeilschnellen und mit viel Übersicht ausgestatten Aufbauspieler interessiert, doch war seine Verbundenheit zu seinem alten Verein, dem TK-Hannover, bislang zu groß. Über viele Jahre war Eisenblätter, der aktuell noch an einer leichten Kniegelenksstauchung laboriert, wichtiger Eckpfeiler und Garant des Regionalligisten und machte dem UBC in vergangenen Begegnungen das Leben um einiges schwerer.

„Wir freuen uns alle sehr über die Verpflichtung von Sebastian Eisenblätter. Er hat viel Speed, eine hohe Spielintelligenz und ein glänzendes Auge für seine Mitspieler. Wir sind der Meinung, dass er bisher weit unter seiner Klasse gespielt hat und sind sehr froh, dass er nun gemeinsam mit uns die Herausforderungen der Pro A annehmen will. Er ist die perfekte Ergänzung zu unseren beiden anderen Pointguards Emmanuel Holloway und Andrej Mangold und befähigt uns dazu, das Spiel auf einem hohen Tempolevel bei gleichzeitig guter Spielkontrolle zu gewährleisten", so Trainer Ataman über den Neuzugang.

Ab sofort sind Einzel- und Dauerkarten für die Heimspiele der UBC Tigers erhältlich! Mehr Infos unter www.ubctigers.de.

Über den UBC-Hannover e.V.:

Der UBC Hannover e.V. (United Basketball Club) wurde im Jahr 2002 als eigenständiger Basketballverein gegründet. Unter Leitung der beiden Vorstandsvorsitzenden Michael und Markus Goch haben die ersten Herren, die UBC Tigers, in der Saison 2008/2009 Deutsche Basketball-Geschichte geschrieben: Sie sind seit Gründung sieben Mal in Folge aufgestiegen und spielen aktuell in der 2. Bundesliga Pro A. Der Verein zählt mittlerweile über 100 Mitglieder. Neben den UBC Tigers spielen in der Saison 2008/2009 zwei Jugendmannschaften, zwei Herren-Mannschaften und eine Damen-Mannschaft für den UBC Hannover e.V. Bei dem unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Weil stehenden Projekt  „Easy Balling – We got Game", veranstaltet der UBC Hannover an über 15 allgemeinbildenden Schulen ein Sozialprojekt für die siebte bis zehnte Klassenstufe. Die Spieler der UBC Tigers führen dort zweistündige Unterrichtseinheiten durch und behandeln dabei jugendrelevante Themen wie Gewalt, Sucht und Drogen.

Weitere Infos unter www.ubctigers.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.