Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Afrikanische Nacht mit Micka Gomis and Band

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

(Senegambian „Ndaga“-Music, Mbalax, DeepTown, Soul, Jazz, Salsa & World-Music)

SA 10.10.2009 Haus der Jugend
Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 22:00 Uhr
Eintritt: 10,- Euro, ermäßigt: 8,- Euro

Micka Gomis ist in Dakar im Senegal geboren.
Schon mit 14 begann seine Laufbahn als Sänger in Ouagouniaye einem Vorort von Dakar. Inspiriert wurde Micka von den afrikanischen Radiostationen, der Popmusik aus den 70ern, wie z.B. den Rolling Stones, James Brown und all der Musik zwischen Soul und Jazz. 1985 gründete er mit Freunden seine erste eigene Band. Im Jahr 1995 ging er mit dem gambianischen Sänger ABDEL KABIR auf Tournee durch England und die Niederlande. Sie spielten unter anderem in Glaston­bury und auf dem Delf Festival in Den Haag. Im Jahr 1999 veröffentlichte er sein erstes eigens Album MIRANDARI in seiner Muttersprache MANJAKOU aus Guinee Bisau. Die Musik ist ein Mix zwischen Afropop aus dem Norden Senegals, genannt Casamance, und Einflüssen aus Gambia sowie DeepTown, Soul, Jazz und eine priese Cubanischen Salsas. Sein zweites, aktuelles Album DAKEYAN bedeutet soviel wie „Tanze!“. Entdecken Sie die neue Seite west­afrika­nischer Musik – mit viel Harmonie und Rythmus. Im Anschluss an das Konzert: Senegambian „Ngada“ Music mit DJ Digital Mo und Special Guest DJ Mbalu (World-Music)

Haus der Jugend
Maschstr. 22-24, 30169 Hannover
(zwischen Aegi und Maschsee)

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.