Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Atommüll in Hannover lagern?

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

www.campact.de

Am Dienstag, den 1. September werden wir durch die Hannoveraner Innenstadt ziehen. Mit einem großen „Castor-Transport“ sind wir zwischen dem Klagesmarkt und dem Opernplatz auf Endlagersuche – mit möglichst vielen Menschen in Strahlenschutzanzügen und mit Geigerzählern. Die Aktion gipfelt in einer Probebohrung auf dem Opernplatz. Finden wir kein geeignetes Endlager, bleibt nur eins: Atomkraft abschalten!

Im Anschluss an die Aktion haben Sie die Gelegenheit mit regionalen KandidatInnen für den neuen Bundestag zu diskutieren.

Kommen Sie mit auf Endlagersuche!

  • Beginn: 14:30 Uhr, am Klagesmarkt
  • Abschlusskundgebung: 16.30 Uhr, Opernplatz
  • Samba Luna trommeln von 17-18.00 Uhr auf dem Opernplatz
  • Diskussionsrunde: 18.00 Uhr, Opernplatz

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich zur Aktion als Strahlenschutz-
expertIn verkleiden. Wir haben hunderte Maleranzüge und Staubmasken dabei; gerne können Sie sich auch individuell verkleiden. Genauso gut können Sie sich aber auch unverkleidet an der Aktion beteiligen.

www.campact.de

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.