Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Polizei codiert Fahrräder in der Bemeroder Straße

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Polizeistation Bemerode führt am Freitag, den 11.09.2009, in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr auf dem Parkplatz ihrer Dienststelle eine Fahrradcodierung durch.

Die Polizei Bemerode bietet mit der Codieraktion interessierten Bürgern die Möglichkeit, einen möglichen Diebstahl ihres Fahrrades zu erschweren. Mit einer auf den Fahrradrahmen gestanzten Ziffern- und Buchstabenfolge wird es möglich, aufgefundene Räder ihren rechtmäßigen Eigentümern zurückzuführen. Im Rahmen einer Polizeikontrolle dient die Kombination bereits vor Ort einer zweifelsfreien Zuordnung von Rad und Nutzer. Auch die Diebe sollen natürlich durch die Stanzung vor einer "Mitnahme" der Drahtesel zurückschrecken. Zum Codieren sind ein gültiger Personalausweis und ein Eigentumsnachweis mitzubringen. Kinder und Jugendliche benötigen darüber hinaus eine schriftliche Erlaubnis der Erziehungsberechtigten. Die Polizeistation Bemerode bittet interessierte Bürger sich für die Codierung in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 0511 109-3735 anzumelden um unnötige Wartezeiten zu ersparen.

PM: Polizeidirektion Hannover

Kategorie: Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.