Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

„Fest für junge Leute“ im Park der Sinne

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Zirkustreiben im Park der Sinne

Manege frei: Der Park der Sinne wird sich am Samstag, 5. September 2009, 12 bis 17 Uhr, in eine Freiluftbühne für Nachwuchsartisten, Jungjongleure und Clowns verwandeln. Das „Fest für Junge Leute“ macht Station in Laatzen und lädt Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 20 Jahren ein, ihre artistischen Fähigkeiten auszutesten. Keine Angst: Nicht das Können, sondern der Spaß am Ausprobieren und Spielen steht im Vordergrund. Der Eintritt ist frei.

Fest für junge Leute

„Zirkus ist ansteckend, die dargebotene Kreativität macht Kindern Mut, selbst aktiv zu werden. Das bringt Freude und stärkt das Selbstvertrauen“, erklärt Svenia Dunkel von „CircO“. Das Netzwerk für Zirkuskünste hat eigens für die Gartenregion Hannover ein Programm mit den Zirkuspartnern der jeweiligen Kommunen entwickelt.

In Laatzen wird der Zirkus Johnass die Zuschauer mit einer bunten Revue begrüßen. Unterstützt werden die Laatzener Zirkuskinder von der Mannschaft des Zirkus Colibri und des Zirkus Salto. Rund ums Zirkuszelt sorgt ein Familienfest für Programm. Auch für Artistennahrung in Form von süßen und herzhaften Leckereien ist gesorgt.

Wer beim „Fest für Junge Leute“ Lust auf mehr bekommen hat, sollte sich Samstag, den 13. September fest vormerken. Im Rahmen des 22. Regionsentdeckertages findet auf dem Opernplatz Hannover eine Abschluss- und Best-of-Vorstellung mit dem Niedersächsischen Jugendzirkus „Circ’a Holix“ statt. Ort des Zirkustreibens: die Bühne der Gartenregion.

www.circo-hannover.de

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.