Herrenhausen - Stöcken
Schreibe einen Kommentar

Besuchermagnet Herrenhäuser Gärten: Mehr TouristInnen aus aller Welt

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Großer Garten Herrenhausen

Großer Garten Herrenhausen

Eine Besucherbefragung der Herrenhäuser Gärten brachte es an den Tag: Die Gärten und damit auch Hannover ziehen zahlreiche TouristInnen aus aller Welt an, und dies nicht nur zu den großen Messen.

Mehr als zwölf Prozent der GartenbesucherInnen kommen aus dem Ausland. Im Vergleich zur letzten Erhebung im Jahr 2004 (1) hat sich dieser Wert verdreifacht.

Hannover verzeichnet insgesamt steigende Besucherzahlen, deren Internationalität aber bisher nicht belegt worden ist. Ronald Clark, Direktor der Herrenhäuser Gärten, sieht die gemeinsamen Werbeaktivitäten mit der Hannover Marketing Tourismus GmbH bestätigt: "Die Herrenhäuser Gärten sind ein überregional bedeutender Anziehungspunkt. Weitaus mehr Besucher als bisher angenommen kommen aus anderen Bundesländern und aus aller Welt."

In den Monaten Juli und August gaben rund 13.000 BesucherInnen der Herrenhäuser Gärten Auskunft über die Postleitzahl ihres Wohnorts. Rund 25 Prozent der Gäste kamen aus Hannover, weitere 18 Prozent aus dem Umland. Knapp 60 Prozent kamen aus Niedersachsen einschließlich Bremen und Hamburg, 28 Prozent aus anderen Regionen Deutschlands. Eine Gästebefragung der NORD/LB hatte 2004 belegt, dass 76 Prozent der Besucher aus Niedersachsen kommen und nur rund zwei Prozent aus dem Ausland. Im Vergleich dazu ist der Anteil der BesucherInnen von außerhalb Niedersachsens mit jetzt über 40 Prozent deutlich gewachsen. TouristInnen aus fast 70 Ländern haben in diesem Sommer die Herrenhäuser Gärten besucht, allen voran Polen und Niederländer, Briten und Spanier, Chinesen, Russen und Amerikaner.

Mit der Postleitzahlenanalyse wäre geklärt, woher die Herrenhausen- und damit auch die Hannover-BesucherInnen kommen. Doch können die Herrenhäuser Gärten sie auch begeistern? Antwort darauf gab eine zusätzliche Befragung von 300 Gästen (2) . Fast alle würden die Gärten weiterempfehlen, die Mehrzahl kommt mehrmals im Jahr. Besonders gut gefallen das gepflegte Gesamtbild der Gärten, die Bepflanzung, die Große Fontäne sowie die Grotte. "Zufriedene BesucherInnen sind die beste Werbung", meint Ronald Clark, "und ein hervorragender Ansporn für unsere Arbeit". Angesichts des zunehmend internationalen Interesses seien mehr fremdsprachige Informationsangebote angedacht.

(1) Gästebefragung der NORD/LB für eine Studie im Auftrag der Landeshauptstadt Hannover, siehe "Marketing für die Herrenhäuser Gärten", NORD/LB, 2005

(2) Mai 2009, befragt wurden 300 BesucherInnen des Großen Gartens und des Berggartens

www.hannover.de

PM: Landeshauptstadt Hannover

 

Kategorie: Herrenhausen - Stöcken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.