Politik
Schreibe einen Kommentar

Nazis – Nein Danke!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

pic_2799264_fullGrüne Direktkandidatinnen Carolin Friedemann und Maaret Westphely hängten Plakate gegen Nazis an der Demo-Route der Rechtsextremisten auf

Unter dem Motto "Sturmfest und erdverwachsen" mobilisiert die rechtsextreme NPD für einen Aufmarsch am 12. September, der durch die hannoversche Südstadt ziehen soll. Bündnis 90/Die Grünen zeigten bereits im Vorfeld dieser Demo deutlich Flagge gegen Rechts. Am 10. September hängten die hannoverschen Direktkandidatinnen Carolin Friedemann und Maaret Westphely an der geplanten Route "Nazis – Nein Danke!"-Plakate auf.

Friedemann und Westphely: "Auch am 12. September heißt es wieder Keinen Meter für Nazis. Hannover ist bunt und nicht braun – dies möchten wir mit dieser Plakataktion zeigen! Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich an der Kundgebung und der Demo gegen den Naziaufmarsch zu beteiligen."

www.gruene-hannover.de

PM: BüNDNIS 90/DIE GRüNEN Regionsverband Hannover

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.