Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Mittelstands-Messe b2d mit breitem Ausstellerspektrum und interessantem Rahmenprogramm

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die business to dialog (b2d) steht in den Startlöchern. Am kommenden Mittwoch (30. September) öffnet die Mittelstands-Messe zum vierten Mal in der Eilenriedehalle im Hannover Congress Centrum, Theodor-Heuss-Platz  1-3, ihre Pforten. Rund 160 heimische AusstellerInnen aus allen Wirtschaftsbereichen bieten an zwei Tagen ein großes Spektrum an Produkten und Dienstleistungen. 

Die b2d ist Mittwoch (30. September) von 12 bis 19 Uhr und Donnerstag (1. Oktober) von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 14 Euro. Firmen können bei der Wirtschaftsförderung der Stadt kostenlose Eintrittsgutscheine unter wirtschaftsfoerderung@hannover-stadt.de anfordern.

Für AusstellerInnen und BesucherInnen gleichermaßen interessant ist das Rahmenprogramm der diesjährigen b2d: Unter anderem konnten Martin Kind, Vorstandsvorsitzender von Hannover 96 und der frühere Manager von Bayer Leverkusen, Reiner Calmund gewonnen werden. Auf der b2d diskutieren sie am Donnerstag zwischen 11 und 12 Uhr zusammen mit Béla Anda (Kommunikations-Chef AWD), Claus Holtmann (Geschäftsführung Holtmann Messe + Event GmbH), Alexander Crüsemann (Center Manager Ernst August Galerie Hannover) und Martin Hanske (wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion) über Erfolgsstrategien aus Wirtschaft, Sport und Politik.

Bereits am Mittwoch kommen von 16.15 bis 17.00 Uhr bei "Business meets Sports" Sportgrößen aus unterschiedlichen Vereinen zur b2d, um über Gemeinsamkeiten zwischen Profisport und wirtschaftlichem Erfolg zu diskutieren.

www.hannover.de

PM: Landeshauptstadt Hannover

 

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.