Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Tag der offenen Moscheen 2009

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

offene-moscheenAnlässlich der bundesweiten Aktion “Tag der Offenen Moschee” öffnen auch Hannoveraner Moscheen ihre Türen für alle interessierten Bürger Hannovers. Der 3. Oktober hat sich traditionell zu einem Tag entwickelt, an dem Muslime mit ihren Mitbürgern ins Gespräch kommen und ihnen Einblicke in ihre Religion und Glaubenspraxis geben.

Das Projekt “Offene Moscheen” plant für das dritte Jahr in Folge (3. Oktober 2007, 3. Oktober 2008) eine Moscheentour durch drei Hannoveraner Moscheen, um die kuturelle Vielfalt und die Facetten der Hannoveraner Muslime und ihrer Gemeinden aufzuzeigen. Begonnen wird wie immer im Haus der Religionen. Auf dem Programm stehen eine afghanische, eine kurdische und eine türkische Moschee in der Innenstadt. Nutzen Sie die Gelegenheit, Hannovers muslimische Seite kennen zu lernen und seien Sie dabei!

Programm des Projektes “Offene Moscheen”

Uhrzeit Programmpunkt
15:00 Begrüßung im Haus der Religionen, Böhmerstr. 8 (Südstadt)
15:30 Besuch von drei Moscheen in der Innenstadt mit kurzer Einführung in den Islam, Moscheeführung und Quranrezitation. Die drei Moscheen sind

18:00 Gespräche im kleinen Kreis mit Hannoveraner Muslimen bei Tee und Gebäck

Folgende Moscheen nehmen am “Tag der offenen Moscheen” teil:

Nordstadt

Stadtmitte

List

Linden

Stöcken

Mehr Infos unter:

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.