Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Stadtbahnlinie 1 und Buslinien 122, 480, 610/611, 612, 616: Bomben werden geräumt – Bahn und Busse w

Weil der Bereich Wiesenau/Langenhagen am Sonntag, 11. Oktober, wegen mehrerer zu räumenden Bomben weiträumig gesperrt wird, können die Stadtbahnen der Linie 1 nicht wie gewohnt fahren. Fahrgäste können während der Evakuierung nur ein- und nicht aussteigen. Ab 13 Uhr dürfen Bahnen der Linie 1 den Sperrbereich gar nicht mehr befahren und weichen auf die Strecke der Linie 2 bis „Alte Heide“ aus. Betroffen sind außerdem die Buslinien 122, 480, 610/611, 612 und 616. Ausführliche Informationen erhalten die Fahrgäste unter der Servicenummer 0511 / 16680 oder unter www.uestra.de.

Die umfangreichen Ersatzmaßnahmen der üstra folgen im Detail:

Stadtbahnlinie 1: Während der Evakuierung fahren die Stadtbahnen der Linie 1 den gewohnten Weg. An den Haltstellen „Langenhagen/Zentrum“, „Langenhagen/Langenforther Platz“, „Langenhagen/Angerstraße“, „Berliner Platz“ und „Wiesenau“ können Fahrgäste jedoch nur zusteigen. Das Aussteigen ist nicht erlaubt. Die voraussichtlich letzte Bahn der Linie 1, die auf dem Regelweg fährt, startet 12 Uhr 20 ab der Haltestelle „Büttnerstraße“ und 12 Uhr 53 ab der Haltestelle „Langenhagen“.

Ab etwa 13 Uhr beginnen die Sprengmeister die Bomben zu entschärfen, weswegen der Streckenabschnitt zwischen der Haltestelle „Büttnerstraße“ und dem Endpunkt „Langenhagen“ gesperrt wird. Deshalb fahren die Stadtbahnen der Linie 1 ab der Haltestelle „Büttnerstraße“ den Weg der Linie 2 bis zum Endpunkt „Alte Heide“ und zurück. Auf diesem geänderten Streckenabschnitt starten die ersten Bahnen der Linie 1 um 12 Uhr 35 ab der Haltestelle „Büttnerstraße“ und 13 Uhr 10 ab der Endhaltestelle „Alte Heide“.

Ab etwa 13 Uhr wird zwischen den Haltestellen „Alte Heide“ der Linie 2 und „Langenhagen/Zentrum“ der Linie 1 ein Ersatzverkehr per Bus eingerichtet. Von diesen Bussen werden folgende Haltestellen bedient: „Alte Heide“ der Linie 122, „Langenhagen“ der Linie 122, „Langenhagen/Kurt-Schumacher-Allee“ der Linie 122,  „Langenhagen/Zentrum“ (Ersatzhaltestelle), „Langenhagen/Schulzentrum“ der Linie 650, „Langenhagen/Pestalozzieschule“ der Linie 650, „Langenhagen“ (Ersatzhaltestelle in Höhe der Zufahrt zum P&R-Parkplatz) und „Alte Heide“ (Endpunkt der Linie 135 in Richtung Stöcken).
Die Haltestellen „Langenhagen/Langenforther Platz“, „Langenhagen/Angerstraße“, „Berliner Platz“, „Wiesenau“, „Wasserturm“, „Kanalbrücke“ und „Kabelkamp“ können nicht bedient werden.

Die Buslinien fahren bereits ab 9 Uhr auf den Umleitungswegen.

Buslinie 122: Ab der Haltestelle „Kurt-Schumacher-Allee“ fahren die Busse zur Ersatzhaltestelle „Langenhagen/Zentrum“ und dann weiter zum Endpunkt „Langenhagen/Im Gehäge“. In umgekehrter Richtung fahren die Busse zur Haltestelle „Langenhagen/Grenzheide“ der RegioBus und weiter bis zur Ersatzhaltestelle „Stadtbahnendpunkt“. Ab der Haltestelle „Langenhagen/Paracelsus Klinik“ fahren die Busse wie gewohnt weiter. Auf dem geänderten Weg fahren die Busse erstmalig um 8 Uhr 54 ab der Haltestelle „Vier Grenzen“ und 8 Uhr 56 ab der Haltestelle „Langenhagen/Im Gehäge“.

Buslinie 480: Busse der Linie 480 fahren zur Haltestelle „Godshorn/Am Acker“, weiter zur Haltestelle „Zeisigstraße“, dann zur Haltestelle „Le-Trait-Platz“ und wieder zurück nach Engelbostel. Die ersten Fahrten auf geänderter Strecke starten um 8 Uhr 57 ab der Haltestelle „Engelbostel“ und 9 Uhr 45 ab der Haltestelle „Le-Trait-Platz“.

Ruftaxen 610/611: Ab der Haltestelle „Lönsweg“ fahren die Busse zur Ersatzhaltestelle „Reuterdamm“, weiter zur  Ersatzhaltestelle „Stadtbahnendpunkt“ und dann zur Haltestelle „Silbersee“. Zurück fahren die Busse zur Haltestelle „Paracelsus Klinik“. Nach Ankunft der Stadtbahn Linie 1 oder der Busse des Schienenersatzverkehrs an der Haltestelle „Paracelsus Klinik“ fahren die Busse in umgekehrter Reihenfolge in Richtung Kaltenweide. Auf dem geänderten Weg fahren die Busse erstmalig um 9 Uhr 25 ab der Haltestelle „Kaltenweide“ und 9 Uhr 54 ab der Haltestelle „Langenhagen“.

Buslinie 612: Busse der Linie 612 fahren ab der Haltestelle „Lönsweg“ denselben Weg wie die Busse der Linie 610/611, enden aber bereits am Parkplatz vom Endpunkt der Stadtbahn Linie 1. Die Ankunft der Stadtbahnen wird von den Bussen abgewartet, bevor sie wieder zurück fahren. Die voraussichtlich erste Fahrt auf der Umleitungsstrecke startet um 9 Uhr 06 ab der Haltestelle „Krähenwinkel“.

Buslinie 616: Der Busverkehr der Linie 616 wird ab 9 Uhr bis zur Freigabe des Sperrbereiches eingestellt.

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.