Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Angebot für Frauen: Bewerbungstraining „Erfolgreich für sich werben

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Nur wer sich optimal präsentiert, hat heute Chancen auf einen neuen Arbeitsplatz. Vieles hängt von der Bewerbung ab. Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf bietet jetzt für Frauen, die sich lange nicht mehr beworben haben, ein viertägiges Bewerbungstraining an. Ganz gleich, ob die Teilnehmerinnen nach der Familienzeit wieder in die Berufswelt einsteigen oder sich einfach beruflich verändern wollen – in diesem Kursus erhalten sie das Handwerkszeug, um andere von ihren Fähigkeiten zu überzeugen.

 Wie erstelle ich eine individuelle Bewerbungsmappe mit Anschreiben, Deckblatt, Lichtbild, Lebenslauf und Arbeitszeugnissen? Was ist eine Initiativbewerbung, was eine Internetbewerbung? Wie verhalte ich mich im Telefongespräch mit potenziellen Arbeitgebern. Und worauf muss ich gefasst sein, wenn ich ins Bewerbungsgespräch gehe? All diese Fragen werden im Lauf der vier Tage beantwortet. Das Seminar findet am Montag und Dienstag, 19. und 20. sowie 26. und 27. Oktober, jeweils von 9 bis 12 Uhr statt. An den ersten beiden Kurstagen treffen sich die Teilnehmerinnen im Regionsgebäude an der Höltystraße 17, Raum 129, in der zweiten Woche im Regionshaus an der Hildesheimer Straße 20, Raum 603. Die Kursgebühr beträgt 50 Euro. Frauen, die bei Seminarbeginn mindestens 25 Jahre alt und seit einem Jahr nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, können nach Rücksprache eine Ermäßigung von 50 Prozent beantragen.             Interessentinnen sollten sich schriftlich anmelden bei der Region Hannover, Koordinierungsstelle Frau und Beruf, Prinzenstraße 12, 30159 Hannover, per Fax unter (0511) 616 23 549 oder per E-Mail an Irene.Stratmann@region-hannover.de. Auskünfte gibt es zudem telefonisch unter der Rufnummer (0511) 616 23 542 oder im Internet unter der Adresse www.frau-und-beruf-hannover.de. Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf Region Hannover ist ein Projekt, gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und aus Mitteln des Landes Niedersachsen, in der Trägerschaft der Region Hannover.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.