Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Planänderung: Hochbahnsteig soll jetzt an der Leinaustraße gebaut werden

Die Region Hannover hat ihre Planungen für die Hochbahnsteige auf der Limmerstraße geändert. Der Hochbahnsteig für die Haltestelle Küchengarten ist auf den Zeitraum nach 2017 verschoben worden. Grund dafür ist die Uneinigkeit in der Verwaltung und der Üstra über den Standort der Haltestelle. Aber auch der aufkommende Protest der Anwohner hat wohl seinen Teil dazu beigetragen.

Alternativ sollen jetzt die Planungen für die Haltestelle Leinaustraße voran getrieben werden. Die Haltestelle soll bis Herbst 2011 fertig gestellt werden. Auch dort ist der Platz für einen etwa 100 Meter langen Hochbahnsteig sehr begrenzt. Für die direkten Anlieger, sprich die Geschäftsleute, wird die Bauphase von einem Jahr zu einer wirtschaftlichen Belastungsprobe. Ob danach noch Platz für die in diesem Bereich angesiedelte Außengastronomie sein wird ist ebenfalls mehr als fraglich.

Bei der nächsten Bezirksratssitzung am 21.10.2009 im Freizeitheim Linden soll auf Antrag der Linken die Verwaltung aufgefordert werden eine Niederflurlösung durch einen kompetenten und unabhängigen Vertreter aus einer Stadt erläutern zu lassen, die bereits seit Jahren über ein modernes und funtionierendes Niederflursystem bei Straßenbahnen verfügt.

pdf Antrag: Barrierefreie Haltestellen für Niederflurstraßenbahnen und -busse

 

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.