Politik
Schreibe einen Kommentar

Infoveranstaltung: Freiheit stirbt mit Sicherheit

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

die-linke-logoEinladung zur Informationsveranstaltung »Freiheit stirbt mit Sicherheit«

Wie Datenmissbrauch, Vorratsdatenspeicherung, Telefon- und Videoüberwachung unsere Privatsphäre bedrohen.

am Mittwoch, 28.10.2009
um 19 Uhr im Freizeitheim Linden

Organisiert von: DIE LINKE. Linden-Limmer — FREIHEIT STATT ANGST!

Der Überwachungswahn greift weiterhin um sich. Besonders die Überwachung am Arbeitsplatz hat zugenommen. Beschäftigte werden an ihrem Arbeitsplatz, teilweise auch im Privatleben überwacht. Zugleich registrieren, überwachen und kontrollieren uns staatliche Stellen bei immer mehr Gelegenheiten.

Der daraus resultierende Mangel an Privatsphäre und Vertraulichkeit gefährdet unsere Gesellschaft. Menschen, die sich ständig beobachtet und überwacht fühlen, können sich nicht unbefangen und mutig für ihre Rechte und eine gerechte Gesellschaft einsetzen.

Eine solche Gesellschaft wollen wir nicht!

Der Respekt vor unserer Privatsphäre ist ein wichtiger Teil unserer menschlichen Würde, beruflich wie privat.

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.