Region
Schreibe einen Kommentar

Erreichbarkeit der Hotline zum Ticket S und zur Region-S-Karte wird eingeschränkt

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Seit 1. Oktober 2009 gilt in der Region Hannover das Ticket S, mit dem Menschen mit geringem Einkommen vergünstigt mit Bussen und Bahnen fahren können. Zur Einführung des neuen Tarifs wurde eine Telefonhotline unter der Nummer 0511 / 6 16 – 2 10 00 geschaltet, über die alle Fragen zur Region-S-Karte, zur Wertmarke S und zum Tickets S beantwortet wurden. Da die Zahl der Anrufe inzwischen stark zurückgegangen ist, wird die Hotline ab Montag, 19. Oktober 2009, nur noch von 10 Uhr bis 15 Uhr besetzt. Ab November 2009 soll das Info-Telefon ganz eingestellt werden.

In den ersten zweieinhalb Wochen der Hotline haben vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über 1.000 Anrufe entgegen genommen, davon rund 42 Prozent aus der Landeshauptstadt und rund 47 Prozent aus dem Umland Hannovers. Die restlichen elf Prozent haben keine Angaben zu ihrem Wohnort gemacht. Die meisten Fragen drehten sich um den Tarif (46 Prozent), gefolgt von Auskunftswünschen zum Verfahren (32 Prozent) und zum Berechtigtenkreis (17 Prozent). Dass der neue Tarif offenbar positiv ankommt, zeigt auch, dass sich nur etwa jeder 25. Anrufer über die Einführung des Tickets S beschwert hat

Kategorie: Region

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.