Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Hajo Hoffmann Trio gibt Konzert in der Reihe „Klassik und Jazz im Neuen Rathaus“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Konzertreihe "Klassik und Jazz im Neuen Rathaus" der Musikschule Hannover wird fortgesetzt. Am Donnerstag (5. November) spielt das Hajo Hoffmann Trio mit Hajo Hoffmann (Jazzvioline), Maik Schwanke (siebenseitige Konzertgitarre) und Achim Seiffert (E-Bass) um 19.30 Uhr im Mosaiksaal des Rathauses das "Concerto Stringfever".

Karten für das Konzert gibt es an der Abendkasse und im Haupthaus der Musikschule, Service-Bereich, Maschstraße 22-24 (Dienstag und Donnerstag 9 bis 17 Uhr, Mittwoch 14 bis 17 Uhr, Montag und Freitag 9 bis 14 Uhr), Telefon 168-44137. Erwachsene zahlen zehn Euro, SchülerInnen und StudentInnen fünf Euro.

Das Trio des hannoverschen Jazzgeigers Hajo Hoffmann ist ein kammermusikalisches Weltmusik-Projekt, das die Postmoderne des Ethno-Jazz in ein spannendes und sich ständig neu formierendes Klangbild transportiert. Das Trio existiert seit 1984 in wechselnden Besetzungen und wurde schnell als innovative Folk-Jazz-Band bekannt. Verschiedene Musikstile, die Hajo Hoffmann aufgrund seiner musikalischen Reisen für das Goethe-Institut nach Brasilien, Afrika und innerhalb Europas in seinen Kompositionen zum Ausdruck bringt, reflektieren das Bedürfnis nach einem Austausch zwischen den Kulturen.

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.