Sport
Schreibe einen Kommentar

Tigers reisen zum DBB-Pokalspiel nach Wedel

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

ubc-tigersAm Mittwochabend treffen die UBC Tigers Hannover (2. Bundesliga ProA) in der zweiten Pokalrunde des Deutschen-Basketball-Bundes auswärts auf den ProB-Aufsteiger SC Rist Wedel (Spielbeginn: 19:30 Uhr, Steinberghalle). Ein Faktor, der das Spiel unter anderem spannend machen dürfte, ist die Vorgabe des Pokalwettbewerbes, in dem sich außer den Tigers aktuell noch 31 andere Teams tummeln, dass stets drei deutsche Spieler (ein Deutscher mehr als in der ProA) auf dem Spielfeld stehen müssen.

Trotz des sehr souveränen Sieges gegen Heidelberg am vorigen Wochenende erwartet die Tigers ein durchaus ernstzunehmender Gegner: Wedel, aktuell auf dem elften Tabellenplatz der 2. Bundesliga ProB anzutreffen, verfügt mit dem 2,08 Meter großen Peter Huber-Saffer über einen starken deutschen Center, der dank guter Technik bislang 16 Punkte und 7,8 Rebounds im Schnitt erzielte und zudem ein solider Verteidiger ist. Zweitstärkster Korbjäger ist der Kanadier Stuart Turnbull mit 12,8 Punkten / Spiel. Taktisch unterwiesen wird die tief besetzte Wedeler Mannschaft vom 29jährigen Özhan Gürel, der im vergangenen Jahr von den Regionalligen zum „Trainer des Jahres“ gekürt wurde.

Zum Pokalspiel in Wedel werden einige UBC-Fans, die selbstständig Fahrgemeinschaften bilden, anreisen und ihre Tigers vor Ort lautstark unterstützen. Der Fanbus rollt erst am kommenden Samstag wieder zum „Raubkatzenduell“ in Cuxhaven vom ZOB/ Hannover. Anmeldungen sind zum Mitfahrpreis von 15 € zzgl. Eintrittskarten (müssen in Cuxhaven erworben werden) weiterhin unter info@ubctigers.de sowie Tel. 0511-12350519 möglich. Mehr Infos unter www.ubctigers.de.

Es wird außerdem dringend empfohlen sich bereits jetzt Karten für das darauffolgende Heimspiel gegen Osnabrück zu sichern, denn der Zuschauerandrang ist bereits jetzt zu spüren. Tickets und Vorverkaufsstellen in Hannover sind auf der UBC-Website (www.ubctigers.de) erhältlich bzw. zu finden. (spk)

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.