Sport
Schreibe einen Kommentar

W98/Waspo siegt beim BO&SS Pokal

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

waspoBei der vierten Auflage des BO&SS Pokals des Erstligisten ASC Brandenburg siegte mit 7:1 Punkten erstmals die SG W98/Waspo Hannover, die lediglich am zweiten Tag im Duell der Turnierfavoriten beim 9:9 gegen den Turnierzweiten SC Wedding (6:2) einen Zähler abgeben mußte. Rang drei holte sich die Wasserball-Union Magdeburg, die im Brandenburger Marienbad auf 4:4 Zähler kamen. Aufsteiger Duisburg 98 erreichte 3:5 Punkte, darunter zum Auftakt ein 6:6-Unentschieden gegen Meisterrunden-Teilnehmer SC Wedding, während der Gastgeber mit 0:8 Punkten Letzter wurde.
Ein weiterer Erfolg war die Auszeichnung von Michael Zellmer aus bester Torwart des Turniers.

Ergebnisse

Sonnabend, den 31. Oktober 2009

13:30 Duisburg 98 – SC Wedding 6:6
14:45 WU Magdeburg – ASC Brandenburg 20:10
16:00 Duisburg 98 – W98/Waspo Hannover 8:10
17:15 SC Wedding – ASC Brandenburg 13:7
18:30 WU Magdeburg – W98/Waspo Hannover 10:11

Sonntag, den 1. November 2009

09:00 Duisburg 98 – ASC Brandenburg 14:8
10:15 SC Wedding – W98/Waspo Hannover 9:9
11:30 Duisburg 98 – WU Magdeburg 4:12
12:45 ASC Brandenburg – W98/Waspo Hannover 9:13
14:00 SC Wedding – WU Magdeburg 13:10

Endstand

1. SG W98/Waspo Hannover 43:36 7:1
2. SC Wedding 41:32 6:2
3. Wasserball-Union Magdeburg 52:38 4:4
4. Duisburger SV 98 32:36 3:5
5. ASC Brandenburg 34:60 0:8

www.waspo-hannover.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.