Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Lensing macht Weg für Wechsel frei

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

cdu-hannover-logoDie CDU-Ratsfraktion hat ihren großen Respekt vor der Entscheidung Rainer Lensings zum Ausdruck gebracht, einen Wechsel in der Fraktionsführung noch vor der Kommunalwahl 2011 zu ermöglichen. Lensing hat auf der Haushaltsklausurtagung der von ihm geführten Ratsfraktion erklärt, dass er durch den vorzeitigen Stabswechsel zur inhaltlichen und personellen Erneuerung der hannoverschen CDU beitragen wolle. Diese sei, so Lensing, unabdingbare Voraussetzung dafür, dass die CDU 2011 als stärkste Partei aus der Kommunalwahl hervorgehen wird.

Neuer Fraktionsvorsitzender soll der Vorsitzende des Bauausschusses, der Lindener Ratsherr Jens Seidel, werden. Dieser erklärte: “Ich bedanke mich für das Vertrauen der Fraktion und freue mich auf die künftige Arbeit. Rainer Lensing verdient meine Hochachtung für seine Entscheidung. Die Fraktion wird im Herbst 2010 den Führungswechsel vollziehen und respektiert meinen Wunsch das Amt erst ab diesem Zeitpunkt aufgrund beruflicher Belange übernehmen zu können.“ 

Weitere Personalien wurden auf der Klausurtagung nicht besprochen. Hannovers CDU Vorsitzender Dirk Toepffer hat die Entscheidung der Ratsfraktion begrüßt und dem designierten Nachfolger Rainer Lensings seine Unterstützung bei der Fraktionsführung angeboten. Seidel, so Toepffer, stehe für eine neue Generation von CDUKommunalpolitikern, die über die traditionellen Zielgruppen der Partei hinaus für eine bürgernahe, solide aber auch moderne Großstadtpolitik arbeiten wird.

www.cdu-hannover.de

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.