Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

„Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek“ – Lesung und Führung durch den Bücherturm

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Im Rahmen der einwöchigen, bundesweiten Kampagne "Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek" lädt die zentrale Stadtbibliothek am Aegi in der Hildesheimer Straße 12 zu zwei kostenlosen Veranstaltungen ein:

Am Donnerstag (12. November) liest um 19.30 Uhr Hans-Jürgen Schmelzer "Streiflichter aus dem aufregenden Leben Friedrich Schillers". Im Oktober 2008 erschien unter dem Titel "Der verlorene Sohn des schwäbischen Herodes" eine neue Biografie über Friedrich Schiller. Der Autor Hans-Jürgen Schmelzer stellt sein Buch vor und wirft einen neuen Blick auf Leben und Werk des Dichters. Die Lesung ist eine Veranstaltung zum Schillerjahr 2009.

Am Freitag (13. November) steht um 17 Uhr eine Führung durch den Bücherturm auf dem Programm. Zwischen den Jahren 1929 und 1931 wurde die Stadtbibliothek in der Hildesheimer Straße gebaut und zwar wegen des kleinen Grundstücks turmartig in die Höhe. So entstand der erste Bibliotheksturm Deutschlands und einer der auffälligsten Bauten zwischen Südstadt und City. Stahlskelettbau und rote Klinker charakterisieren das Gebäude. Heute ist der Magazinturm nur für die MitarbeiterInnen der Stadtbibliothek zugänglich. Wer gern einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, sollte sich die Führung nicht entgehen lassen.

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.