Sport
Schreibe einen Kommentar

Neues Angebot bei der SG 74: TaiJi – QiGong

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Ab dem 02. Dezember 2009 finden Übungsabende jeweils mittwochs von 20.00 bis 21.30 Uhr statt. Im Winter in der Ricarda-Huch-Schule, Bonifatiusplatz 15, 30161 Hannover-List, im Sommer auf dem Vereinsgelände.

Es besteht die Möglichkeit, an zwei Abenden am Schnupperkurs teilzunehmen. Danach ist – auch aus versicherungsrechtlichen Gründen – die Mitgliedschaft im Verein zu einem monatlichen Beitrag in Höhe von 14,– Euro und einem Spartenbeitrag von monatlich 10,– Euro Voraussetzung für die Teilnahme.

Für QiGong und TaiJi gibt es keine Altersgrenze. QiGong ist eine der fünf bekanntesten traditionellen Heilmethoden. Die eigene Aktivität zur Gesundheitsförderung, Vorbeugung und Heilung wird von der chinesischen Tradition hoch geachtet.

18 Bewegungen: Charakteristisch für die 18 Bewegungen sind die verhältnismäßig einfachen, leicht erlernbaren, sanften und elastischen Bewegungen und ihre effektiv wahrnehmbaren medizinischen Wirkungen. Die Übungen sind wirksam zur Vorbeugung und Selbstbehandlung bei gesundheitlichen Problemen und zur Stressbewältigung.

Seminarleiterin: Helga Papendick-Apel, ausgebildet als QiGong-Lehrerin bei Prof. Sui, QingBo und DuHong, Lena, regelmäßige Weiterbildung in Schwarzenberg in Österreich und im Laoshan-Zentrum in China

Anmeldung in der Geschäftsstelle der SG 74 unter 0511/717298

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.