Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Nachwuchswettbewerb Preis des Präsidenten: „Der Gartensaal“ mit zwei Preisträgerinnen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Lisa-Marie Pröve & Johanna Lönnig

Lisa-Marie Pröve & Johanna Lönnig

Lisa-Marie Pröve vom Restaurant "Der Gartensaal" im Neuen Rathaus ist die beste Nachwuchsköchin der Region. Dies ist das Ergebnis des Wettbewerbs "Preis des Präsidenten" in der Berufsbildenden Schule 2 vom vergangenen Wochenende. Die 20-jährige Auszubildende überzeugte die Jury mit einer Terrine aus Seezunge und Lachs sowie mit gebratenem Kaninchenrücken und geschmorter Kaninchenkeule in Portweinsoße. "Ich freue mich sehr, das ist eine tolle Auszeichnung", sagte Pröve, die nun im April 2010 zur Niedersächsischen Jugendmeisterschaft nach Lüneburg fahren darf, bevor sie zwei Monate später ihre Abschlussprüfung ablegt. Auch auf das "Treppchen" kam Johanna Lönnig, ebenfalls von "Der Gartensaal", die in der Kategorie Restaurantfachleute Platz drei belegte.

Seit über 30 Jahren wird die Schulmeisterschaft in gastgewerblichen Ausbildungsberufen in Hannover ausgetragen. Dabei treten jeweils die Besten des dritten Ausbildungsjahrs der Fachrichtungen Köchin/Koch, Restaurantfachfrau/-mann, Hotelfachfrau/-mann und Fachfrau/-mann für Systemgastronomie gegeneinander an. Die Zubereitung eines viergängigen Menüs nach einem vorgegebenen Warenkorb, das Tranchieren der Speisen am Tisch sowie Beratung und Service für rund 100 geladene Gäste bildeten den Abschluss des intensiven Wettbewerbs.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.