Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

„Kaffee-Fahrräder“ für Ruanda aus Hannover

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Wertgarantie übernimmt soziale Verantwortung und unterstützt Bauern in Ruanda mit "Kaffee-Fahrrädern"; Foto: Opportunity International

Wertgarantie übernimmt soziale Verantwortung und unterstützt Bauern in Ruanda mit "Kaffee-Fahrrädern" (Foto: Opportunity International)

Wertgarantie übernimmt soziale Verantwortung – nicht nur im Unternehmen, sondern weit darüber hinaus. Schon seit vielen Jahren engagiert sich Deutschlands Garantie-Dienstleister Nr. 1 deshalb für soziale Projekte auf der ganzen Welt. Auf Wertgarantie ist Verlass.

Das erfahren nicht nur Kunden und Kooperationspartner des Garantie-Dienstleisters immer wieder. Ebenso haben zahlreiche Hilfsorganisationen das Hannoveraner Unternehmen bereits als zuverlässigen Partner kennen gelernt. Denn seit mehreren Jahren bietet das Unternehmen auch dort kontinuierliche Unterstützung, wo sie am dringendsten gebraucht wird.

Familienfreundliche Arbeitszeiten und soziales Engagement

Soziale Verantwortung zu übernehmen ist wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Für die Mitarbeiter bedeutet dies u.a. familienfreundliche Flexibilität bei den Arbeitszeiten. Aber auch über die Unternehmensgrenzen hinaus engagiert sich der Garantie-Dienstleister für soziale Projekte – sowohl in Deutschland als auch in der Ferne. Unterstützt wird beispielsweise das Engagement der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung für berufliche Ausbildung junger Mädchen und für AIDS-Prävention in Tansania. Im Zentrum des geförderten Projekts steht die Hilfe zur Selbsthilfe. Nur wer Risiken kennt und entsprechend Vorkehrungen trifft, ist vor ungewollten Überraschungen geschützt.

Unterstützung nachhaltiger Projekte

Wertgarantie bietet unter anderem einen Rundumschutz für Fahrräder. Da ist es Ehrensache, dass der Drahtesel auch beim sozialen Engagement eine Rolle spielt. So traten die Gäste beim diesjährigen Familienfest auf einem Fitnessrad für die Deutsche Kinderkrebsstiftung kräftig in die Pedale. Fahrräder sind nicht nur praktisch, sondern stiften auch einen konkreten Mehrwert. Zum Beispiel in Ruanda, wo Kaffeebauern ihre Ware möglichst frisch zu den Märkten transportieren müssen. Statt eines Kredites erhalten die dortigen Kreditnehmer von Opportunity International daher so genannte „Kaffee-Fahrräder“. Mit dem verlängerten Gepäckträger ist nicht nur ein schneller und effizienter Warentransport möglich – die Räder können auch für Taxitransport genutzt werden. 200 „Kaffee-Fahrräder“ wird Opportunity International im Rahmen des „Cargo Bike Projektes“ zur Verfügung stellen. Die Wertgarantie-Spende von 10.000 Euro leistet dazu einen wertvollen Beitrag – selbstverständlich freut sich Opportunity International über weitere Spenden mit dem Vermerk „Cargo Bike Projekt Ruanda“ an die Postbank Hannover (BLZ 250 100 30), Kontonummer 996 672 306.

WERTGARANTIE Technische Versicherung AG
Breite Straße 6-8
30159 Hannover

www.wertgarantie.de

WERTGARANTIE ist Deutschlands Garantie-Dienstleister Nr.1 im Geräte- und Fahrradschutz. Seit 1963 steht das Hannoveraner Unternehmen für einfache, erfolgreiche Garantie-Lösungen über die gesetzliche Gewährleistung hinaus sowie für hohe Kundenzufriedenheit. Vermarktet werden die WERTGARANTIE-Produkte vor allem über den mittelständischen Fachhandel in den Bereichen Braune/Weiße Ware sowie IT-/Telekommunikation. Weitere Partner sind Kooperationen, Verbundgruppen, Hersteller, Werkskundendienste und Dienstleistungsunternehmen. Aktuell beschäftigt das Unternehmen, das sich zu den 100 besten Arbeitgebern Deutschlands zählen darf, 299 Mitarbeiter.

Kategorie: Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.