Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Dan Lambert, Matt Dzieduszycki, Martin Hlinka

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

hannover-scorpionsHannover Scorpions können weitere Leistungsträger langfristig binden

Nach den erfolgreichen Vertragsverlängerungen der vergangenen Wochen freuen sich die Hannover Scorpions in dieser Woche gleich über vier neue Vertragsunterschriften. Mit Kapitän Dan Lambert, Aris Brimanis, Martin Hlinka und Matt Dzieduszycki können wichtige Leistungsträger in Hannover gehalten werden.

Der 38-jährige Verteidiger Lambert geht bereits in seine fünfte Spielzeit beim niedersächsischen DEL-Klub. Mit 10 Toren und 22 Assists trug er in der vergangenen Saison maßgeblich dazu bei, dass die Scorpions trotz vieler verletzungsbedingter Ausfälle noch den Sprung in die Qualifikation für die Playoffs schafften. Er verlängerte seinen Vertrag um ein Jahr.

Gleich für zwei weitere Jahre unterschrieb der 36-jährige Verteidiger Aris Brimanis. Er steht für Ruhe und Übersicht in der Verteidigung der Hannoveraner. Insgesamt 112 NHL-Partien sprechen dabei für sich. Brimanis kam in der vergangenen Saison auf vier Tore und sieben Assists. Diese Quote will er in den kommenden Spielzeiten weiter ausbauen.

aris_brimanis dan_lambert
Aris Brimanis Dan Lambert
martin_hlinka matt_dzieduszycki
Martin Hlinka Matt Dzieduszycki

Ebenfalls einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnete Stürmer Martin Hlinka. Der 31- jährige, seit der Saison 2006/07 in Diensten der Hannoveraner, kam in der vergangenen Spielzeit auf fünf Tore und 21 Assists, bei einer Plus/Minus-Statistik von +12. „Marty“ ist ein absoluter Teamplayer und passt mit seiner Spielweise optimal in das Konzept von Trainer Hans Zach.

Als vierten Leistungsträger konnten die Scorpions auch Stürmer Matt Dzieduszycki für zwei weitere Jahre an den Klub binden. Der 28-jährige „Diesel“ kam in der vergangenen Saison als Top-Scorer von den Füchsen Duisburg an die Leine. Gleich in seiner ersten Saison in Hannover rangiert er mit 11 Toren und 26 Assists in der Teamwertung auf Platz 4.

„Wir sind sehr zufrieden auch Dan, Aris, Martin und Diesel weiterhin in Hannover zu wissen. Das sichert uns neben der wichtigen Kontinuität in der Mannschaft auch die nötige Erfahrung, Übersicht und Torgefährlichkeit. Die vier sind wichtige Eckpfeiler des Teams“, freut sich Geschäftsführer Marco Stichnoth über die Vertragsunterschriften. Mit diesen Verlängerungen steht nun der Hauptteil des Kaders der Hannover Scorpions für die Saison 2008/09 fest.

In der kommenden Saison nicht mehr in Hannover sind hingegen Stéphane Robitaille (Bietigheim Steelers), Jonas Lanier (REV Bremerhaven), Mike Green, Eric Nickulas und Chris Bright.

www.hannover-scorpions.de

PM: Hannover Scorpions Presse – und Öffentlichkeitsarbeit

 

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.