Sport
Schreibe einen Kommentar

Tigers beim All-Star-Game in Bremerhaven

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

ubc-tigersZum Jahresende lassen es die UBC Tigers Hannover (2. Bundesliga ProA) nochmal so richtig krachen: Am Dienstagabend (19 Uhr, Walter-Kolb-Halle) treffen sie beim 25. Supercup in Bremerhaven auf die mit zahlreichen Bundesligaspielern gespickten „Wally Kruso Allstars". Es verspricht ein aufregendes Basketball-Spektakel zu werden, zumal spektakuläre Dunkings, Alley Oops und andere Ball-Kunststückchen das Spielgeschehen beherrschen werden.

Doch nicht nur deswegen dürfen sich eingefleischte Tigers-Fans die Hände reiben: Die zehn Tigers Fans, die sich zuerst per E-Mail (tickets@ubctigers.de) bei der UBC-Geschäftsstelle melden, erhalten Freikarten für die Partie!

 

Seit nunmehr 25 Jahren initiiert der Bremerhavener Sportladenbesitzer Wally Kruso ein jährlich stattfindendes Basketball-Duell zwischen einer eingespielten Profi-Mannschaft und einem sogenannten All-Star-Team. Auch in diesem Jahr hat er wieder ein illustres Team mit hauptsächlich amerikanischen Akteuren zusammengestellt. Die Spieler der Cuxhaven BasCats (2. Liga ProA) Lee Jeka, Eric Williams, Mark Dorris und Regie Fuller dürften hierbei leistungstechnisch die  stärksten Persönlichkeiten darstellen. Ebenfalls gehören Lukas Dawidowski, der früher für die Eisbären Bremerhaven (Beko BBL) auf Korbjagd ging, sowie Marvin Boadu, Marlone Jackson und Chris Thompson zur Mannschaft, die allesamt beim ProB-Ligisten Rasta Vechta unter Vertrag stehen. 

Eintrittskarten für die Partie sind an der Abendkasse für acht Euro (ermäßigt) bzw. zehn Euro (Erwachsene) erhältlich.

Weitere Infos unter www.ubctigers.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.