Linden-Limmer
Schreibe einen Kommentar

Was wird aus der Limmer Schleuse?

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Entwurfswerkstatt zur Zukunftsfähigkeit von Limmer Schleuse, Lindener Hafen und Stichkanal 30. Januar 2010 ab 9:30 Uhr.

Was wird aus der Limmer Schleuse?

Die Planungen für den Umbau der Schleuse zum Lindener Hafen sind bei den Bürgern im Umfeld auf wenig Gegenliebe gestoßen. Zu groß erscheinen die Belastungen durch die Maßnahmen, die sich auf acht Kilometer Kanalstrecke weit ins Land ausdehnen würden.

Aber welches Verhältnis haben die Anwohner eigentlich zu ihrem Stadtteil? Welche Wünsche und Zukunftsvorstellungen verbinden sie mit ihrem Wohnort? Und welche Rolle könnte die Schleuse übernehmen, wenn sie vor dem Hintergrund umfassender Konzepte der Zukunftsfähigkeit neu entworfen würde?

Mit der Entwurfswerkstatt wollen Wissenschaftler der Leibniz Universität Hannover einen Dialog zwischen Experten und Bürgern anstoßen, um gemeinsam zukunftsfähige Visionen für den Stadtteil zu entwerfen und zu diskutieren.

Eine Veranstaltung der Leibniz Universität "Institut für Soziologie STUDIO URBANE LANDSCHAFTEN"

pdf Einladung und Programm (pdf)

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis zum 24. Januar 2010 an:
Leibniz Universität Hannover
Institut für Soziologie / Sekretariat
Schneiderberg 50
30167 Hannover
oder per E-Mail an: limmer-schleuse@gmx.de

www.ish.uni-hannover.de

 

 

Kategorie: Linden-Limmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.