Familien
Schreibe einen Kommentar

Kinder aus dem Stadtteil besuchen Weihnachtsvorstellung des Kinderkino der„Kleefelder Lichtspiele“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Vor dem turbulenten Weihnachtsabenteuer „Es ist ein Elch entsprungen" nutzten über 30 Kinder die Möglichkeit zum Basteln. Unter Anleitung der pädagogischen Kräfte der AWO Kita/ Familienzentrum Schwerinerstr., den Sozialpädagogen des Camelots (Kreisjugendwerk der AWO), sowie engagierten Müttern aus dem Familienzentrum entstanden leckere Knusperhäuschen, Kerzenhalter, Tischlichter und Weihnachtskarten. Dieses kostenlose Angebot wurde von den Kindern mit Begeisterung angenommen und machten neben dem Film das Ganze zu einem gelungenem Nachmittag. Auch die leckeren Waffeln der Werkstatt Süd waren der Renner.

Birgit v. Dulah-Teichert, Leiterin des Familienzentrum der AWO in der Kita Schweriner St ist begeistert von dem Stadtteilkinoprogramm für Kinder: „Der Bürgerverein zeigt in der Werkstatt Süd wertvolle Filme, die das Herz öffnen, die Sinne reizen und den Verstand fordern. Da kommen wir gerne mit den Kindern und Eltern wieder."

Julia Preusse, Einrichtungsleitung des Camelots, freut sich über die gelungene Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein: „ Es ist toll das die Filmwünsche der Kinder berücksichtigt werden und manche Termine mit einem passendem Rahmenprogramm abgerundet werden. Auch ein gemeinsamer Faschingsnachmittag mit passendem Film ist in der Planung."

Die Aufführungen der Kleefelder Lichtspiele finden in dem Saal der Werkstatt Süd, (ehemaliges Gemeindehaus der Petrigemeinde), Hölderlinstr. 1 statt. Erwachsene zahlen bei den Vorstellungen regulär 3,50€. Auch eine Bonuscard wird ausgegeben: 8x in die „Kleefelder Lichtspiele" und es gibt beim neunten Kinobesuch ein kostenloses Filmvergnügen. Die Mitglieder der Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG erhalten eine Ermäßigung von 0,50€ auf den Eintrittspreis.

Für die Gastronomie sorgt der gute Service der Werkstatt Süd.

Weitere Informationen zu dem monatlichen Filmprogramm erhalten Sie auf der Internetseite www.kleefelder-lichtspiele.de hier gibt es die Möglichkeit Filmwünsche einzureichen oder bitte direkt an kleefelder-lichtspiele@gmx.de mailen.

Hier die beiden folgenden Termine im Januar 2010 in der Vorschau:

Kultkino am 8. Januar 2010

„Alexis Sorbas"

Länge: 142 Minuten, FSK 12

Der britische Autor Basil (Alan Bates) ist des Dichtens müde. Da kommt es ihm gerade recht, dass er von seinem Vater eine Braunkohlenmine auf Kreta geerbt hat und er steigt aus. Dort lernt er den Griechen Alexis Sorbas (Anthony Quinn) kennen – ein richtiger Lebemann, der Basil die griechischen Bräuche und die griechischen Frauen näher bringt.

Während sich Sorbas um die Ausbeutung der Mine kümmert, macht Basil sich an eine namenlose Witwe (Irene Papas) heran – sehr zum Unwillen der anderen Dorfbewohner, die auch schon Augen auf die Dame geworfen haben. Allen voran Pavlo, bei dem der Nebenbuhler eine Tragödie auslöst…

Ein poetischer Film über das höchst unterschiedliche Lebensgefühl verschiedener Menschen. Viele werden nur auf die Passage warten, wenn Basil und Alexis Sorbas nach der Musik von Mikis Theodorakis Sorbas' berühmten Sirtaki tanzen.

Eintrittspreis für den Film: 3,50 €, Filmbeginn: 20:30 Uhr

Vor dem Film servieren wir Ihnen ein 3- Gänge- Menü zum Preis von 7,20 €:

  • Gebackener Fetakäse auf Salatbouquet
  • Suflakispieß auf Paprikagemüse "Hellas" und Kräuter- Safranreis
  • Ravani – Klassisches griechisches Dessert

ab 19:00 Uhr Einlass für das Menü

Um Voranmeldung unter Tel.: 300 335 17 in der Werkstatt Süd wird gebeten.

Kinderkino am 15. Januar 2010

„Cool Runnings"

Länge: 98 Minuten, FSK 6

COOL RUNNINGS ist die – fast – wahre Geschichte des ersten olympischen Bobteams aus Jamaika. Vier verwegene Jungs vereint ein großer Traum: Der Gewinn einer Goldmedaille. Und das in einer ihnen völlig unbekannten Sportart. Mit viel Improvisation und den unorthodoxen Methoden ihres Trainers erkämpfen sich die vier ihr Ticket zu den Olympischen Winterspielen in Calgary. Belächelt von ihren Landsleuten und verspottet von der Konkurrenz, beginnt hier ihr größtes Abenteuer, das aus den anfänglichen Amateuren wirkliche Helden macht. COOL RUNNINGS – die irre Komödie im heißen Reggae-Sound, die gute Laune macht. Temporeich, frech und originell. Da bleibt keiner "cool"!

Einlass ist ab 16:00 Uhr, Filmbeginn um 16:30 Uhr.

Eintritt: Erwachsene 3,50 €, Kinder 0,50 €

Programmänderungen sind nicht vorgesehen, manchmal aber leider nicht zu vermeiden!

Die weiteren Termine der Kleefelder Lichtspiele:

  • 05.02.2010 – Kultkino, Menü: 19 Uhr – Filmbeginn: 20.30 Uhr
  • 19.02.2010 – Kinderkino, Faschingsparty, Filmbeginn: 16.30 Uhr
  • 05.03.2010 – Kultkino, Menü: 19 Uhr – Filmbeginn: 20.30 Uhr
  • 19.03.2010 – Kinderkino, Mädchentag, Filmbeginn: 16.30 Uhr
  • 09.04.2010 – Kultkino, Menü: 19 Uhr – Filmbeginn: 20.30 Uhr
  • 16.04.2010 – Kinderkino, Filmbeginn: 16.30 Uhr

Freundliche Unterstützung erfahren wir durch die Werkstatt Süd, den Bezirksrat Buchholz-Kleefeld, der Firma Klaus Lippa, dem Autohaus Buchmann, der Sparkasse Hannover, der Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG, der Firma medien technik hannover, PPC Music GmbH und Mediastar GmbH.

Spenden an den Bürgerverein Kleefeld e.V. und die Mitarbeit sind herzlich willkommen.

 

 

 

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.