Familien
Schreibe einen Kommentar

Neues Jahresprogramm 2010 des Team Jugendarbeit

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Vom Ski- und Snowboard-Urlaub im Harz über Sommer-Kletter-Abenteuer in Frankreich bis hin zum Kulturaustausch in Holland: Insgesamt 36 verschiedene Ausflüge, Workshops und Seminare bietet das Team Jugendarbeit in diesem Jahr für Kinder und Jugendliche, Familien und Alleinerziehende sowie pädagogische Fachkräfte an. Dabei steht der Spaß an der Sache ebenso im Vordergrund wie das pädagogische Konzept, das jedem Angebot zugrunde liegt.

pdf Programmheft (pdf) 

Das Programm der Region Hannover ergänzt die Angebote der Vereine und Kommunen. „Wir füllen inhaltliche Lücken“, betont Helga Wienecke, Leiterin des Teams Jugendarbeit. „So hat zum Beispiel der große Anklang auf unsere Alleinerziehenden-Programme in den letzten Jahren gezeigt, wie wichtig es ist, innovative pädagogische Konzepte auszuprobieren.“ Im besten Falle werden die Angebote von den Kommunen und Vereinen übernommen und etablieren sich dort längerfristig. Speziell konzipierte Mutter-Tochter- oder Vater-Sohn-Ausflüge entsprechen dieser Strategie ebenso wie ein Winterwochenende für allein erziehende Familien im Harz.

Ein weiterer Schwerpunkt des Programms liegt auch in diesem Jahr auf den Freizeit- und Bildungsangeboten rund um die Themen gesunde Ernährung, aktive Bewegung und Suchtprävention. Während Jugendliche unter dem Motto „Mix up your Life!“ die Kunst des alkoholfreien Cocktail-Mixens lernen, erfahren Kinder im Alter von 10 bis 16 Jahren beim „Im-Puls Camp“ 2010, wie man durch gemeinsame Bewegung und gesundes Essen mit Spaß abnehmen kann.

Bereits im vergangenen Jahr haben 25 übergewichtige Mädchen und Jungen in einer vergleichbaren Freizeit durch individuelle Trainings- und Ernährungspläne erfolgreich abgenommen. Wie nachhaltig dieses Angebot war, soll nun eine Folgeveranstaltung zeigen. „Uns ist wichtig, dass die Kinder auch längerfristig aus unseren Programmen lernen“, so Wienecke. Dabei können sie nicht nur Erfahrungen und Ernährungstipps austauschen, sondern auch alte Freunde wieder treffen.

Um neue Akzente in der Jugendarbeit zu setzen, knüpft das Team Jugendarbeit auch an aktuelle Themen an. So geht es bei einem achttägigen Fußball-Camp pünktlich zur WM nicht nur um den Spaß am Kicken, sondern auch darum, andere Nationen und deren Kulturen kennen zu lernen. Ähnlich aktuell ist auch die Entdeckungsreise in die Kulturhauptstadt Europas 2010. Im Ruhrgebiet erleben Jugendliche ab 14 Jahren fünf Tage voller kultureller, geschichtlicher und touristischer Highlights.

Technikbegeisterte Mädchen und Jungen können im Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof bei einem Homepage-Workshop lernen, wie sie kreativ und vor allem sicher ihre eigene Internetseite gestalten können. Ein Foto-Workshop gibt darüber hinaus Tipps zum Fotografieren und zur anschließenden Bildbearbeitung am Computer. Ein informatives Wochenende erwartet auch die Teilnehmerinnen eines Trainings zur Berufsfindung -vorbereitung. Gemeinsam lernen Mädchen ab 15 Jahren ihre eigenen Stärken und Schwächen kennen, erarbeiten darauf aufbauend ihre beruflichen Ziele und erhalten Tricks zur erfolgreichen Bewerbung.

Wer an einem der Angebote des Teams Jugendarbeit teilnehmen möchte, sollte sich früh anmelden. „Da wir stark pädagogisch arbeiten, ist die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer oft sehr beschränkt“, sagt Helga Wienecke. Bereits Ende Januar geht’s los mit einem Internet-Workshop, Mitte Februar startet die erste Freizeit für Alleinerziehende und Kinder in den Harz, gefolgt von einem Osterurlaub für Alleinerziehende auf Föhr. Das Jahresprogramm 2010 mit allen Daten und kurzen Beschreibungen der Angebote liegt als kostenlose Broschüre in Schulen, Jugendzentren und Jugendhilfestationen in der Region Hannover aus. Außerdem steht das unten zum Download bereit. Ermäßigungen der Teilnahmegebühren sind auf Antrag möglich. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung unter 05130-3766334 und per E-Mail an jugendarbeit@region-hannover.de.

Das Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof
Eine Vielzahl der Veranstaltungen des Teams Jugendarbeit findet im Jugend-, Seminar- und Gästehaus Gailhof in der Wedemark statt. In ruhiger und landschaftlich schöner Umgebung können hier Klassenfahrten, Freizeitaufenthalte, Tagungen und Seminare durchgeführt werden. Auch in diesem Jahr ist das Jugendhaus bis zu den Sommerferien so gut wie ausgebucht. In den Ferienzeiten hat das Haus aber noch Kapazitäten für weitere Gruppen und/oder Familien.

pdf Programmheft (pdf)

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.