Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Entspannungsangebote für Krebserkrankte

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Entspannungsverfahren bieten eine gute Möglichkeit, einen aktiven Beitrag zur Bewältigung einer Krebserkrankung zu leisten und die eigene Lebensqualität zu erhöhen. Sie können helfen, Nebenwirkungen von Chemo- und Bestrahlungstherapien und innere Anspannungszustände zu reduzieren. Aus diesen Gründen bietet das Krebsberatungszentrum der Caritas ab Februar 2010 drei verschiedene kostengünstige Entspannungsangebote an, bei denen besondere Rücksicht auf die momentane Belastbarkeit der Teilnehmer/-innen genommen wird. Die Gruppe Qigong Yangsheng, was übersetzt „Arbeit zur Stärkung der Lebensenergie" heißt, findet ab Donnerstag, 04.02.2010, mit 8 Terminen statt. Inhalte und Wirkungen des Yoga können in zwei voneinander unabhängigen Einführungsveranstaltungen am Freitag, den 12.02.2010 und Freitag, den 07.05.2010 kennengelernt werden. Ein Kurs zum Erlernen der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen, bei dem besonderes Augenmerk auf dem Erwerb alltagstauglicher Übungen liegt, startet für 6 Termine ab Dienstag, den 23.02.2010. Alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 18.00 Uhr.

Anmeldungen und Rückfragen zu Kosten und Veranstaltungsorten nimmt die Caritas unter (0511) 27073963 entgegen. Weiter Informationen auch im Internet unter www.krebsberatung-hannover.de

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.