Sport
Schreibe einen Kommentar

Beachtliche Leistung wird nicht mit einem Sieg belohnt (85:88)

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

ubc-tigersAm Ende fehlte den Tigers das sogenannte Quäntchen Glück bzw. ein zusätzlicher Spieler wie Anthony Slack  oder Jacques Jones (beide zurzeit verletzt), der möglicherweise die entscheidenden Punkte für einen Sieg bei der BG Karlsruhe am Donnerstagabend geliefert hätte. Mit lediglich acht Spielern waren die Hannoveraner zum Tabellendritten der 2. Bundesliga ProA angereist, konnten aber überraschenderweise mit Kampfgeist die Führung über die meiste Spielzeit hinweg für sich behaupten.

 

Schlussendlich fehlten jedoch vier Punkte für einen Sieg, woran Karlsruhes stärkere Personaldecke und ein überragender Mannschaftskapitän Rouven Roessler mit 28 Punkten sicherlich ausschlaggebend waren. Somit machten sich die Tigers nach dem 85:88-Endstand (Halbzeit: 45:39) etwas enttäuscht auf den langen Rückweg, wobei man aufgrund der aktuellen Personalsituation und der gezeigten Leistung keinem Spieler einen Vorwurf machen darf. Entscheidenden Anteil an dem ordentlichen Spiel der Tigers hatten Center Björn Schoo mit 20 Punkten und zwölf Rebounds, sowie Emmanuel Holloway mit 24 Punkten.

Beim Viertelfinale des DBB-Pokals am nächsten Mittwoch hofft das Team von Mahmut Ataman nun auf ein Erfolgserlebnis, ehe es am Sonntag, den 31. Januar um 16 Uhr in der heimischen AWD hall gegen die Crailsheim Merlins geht. Tickets gibt es bereits jetzt im Vorverkauf unter www.ubctigers.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Doch vorher wartet mit der BiG Gotha im DBB-Pokal eine ernst zunehmende Mannschaft aus der 1. Regionalliga auf, die für dieses wichtige Spiel zudem Heimrecht hat.

Für den UBC waren mit nach Karlsruhe gereist:

Holloway (24 Punkte ), Mangold (12), Eisenblätter, Prasuhn (8), Arigbabu (9), Danisch, Schoo (20), Moten (12). (spk)

Weitere Infos unter www.ubctigers.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.