Familien
Schreibe einen Kommentar

Feriendorf Eisenberg „Günter Richta“: Neue Saison beginnt als „Traum in Weiß“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Im diesem Jahr startet das Feriendorf Eisenberg "Günter Richta" in Kirchheim in die neue Saison wie ein "Traum in Weiß": Anfang Februar zeigt sich die Umgebung tief verschneit – und was im Alltag der Großstadt schnell zu Last wird, lässt sich im hessischen Mittelgebirge so richtig genießen. Der Eisenberg bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wintersport: Gespurte Langlaufloipen, Skilift und zahlreiche Hängen zum Rodeln, Schlitten gibt's kostenlos im Feriendorf. Über die aktuelle Schneesituation kann man sich auf der Internetseite des Skiclubs Neuenstein (www.scneuenstein.de) informieren.

Auch wer es ruhiger mag, hat für winterliche Aktivitäten wie Spaziergänge oder Schneemannbauen im Feriendorf die richtige Unterkunft. Die Indoorangebote der Anlage und die vielen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung versprechen zusätzliche Abwechslung.

Zur neuen Saison gehört auch, dass im Feriendorf kräftig renoviert wurde: In den ersten beiden Gehöften wurden die Sanitärbereiche komplett saniert. Auf den Spielplätzen sind mit Hilfe des Fördervereins drei Erdtrampoline entstanden. Außerdem wird es ab Sommer 2010 einen Naturbadeteich geben: Der mit Hilfe von EU-Mitteln, privaten Spendern und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt angelegte Teich wird mit seinen 600 Quadratmetern, Strand, Sandbaustelle, Spielgeräten und Liegewiesen eine neue Attraktion von Eisenberg.

Im Feriendorf Eisenberg freut man sich während der ganzen Saison auf Gäste zu kurzen oder auch längeren Aufenthalten.

Spezielle Angebote gibt es in den Osterferien wie die Osterfreizeit für Kinder: eine Woche für 119 Euro inklusiv Übernachtung Vollverpflegung, Transfer und Programm. 

Weitere Informationen sind im Internet unter www.jugendferienservice-hannover.de oder telefonisch bei der Hotline 0511/168-47070 zu bekommen.

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.