Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Warnstreik in Hannover: üstra kann kommenden Montag nicht fahren

Die Gewerkschaft ver.di hat für den kommenden Montag, den 8. Februar 2010, einen ganztägigen Warnstreik im hannoverschen Nahverkehr angekündigt. Betroffen sind neben der üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG auch die RegioBus GmbH. Daher kann leider am kommenden Montag von Betriebsbeginn bis Betriebsschluss auf den Stadtbahn- und Buslinien der üstra kein Verkehr angeboten werden. Fahrgäste werden gebeten, an diesem Tag auf andere Verkehrsmittel auszuweichen. Für die damit verbundenen Unbequemlichkeiten bittet die üstra um Verständnis.

Der Großraum-Verkehr Hannover (GVH) weist darauf hin, dass kein Anspruch auf Fahrpreiserstattung besteht, da der Streik als „höhere Gewalt“ gilt.

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.