Senioren
Schreibe einen Kommentar

Tagestour in die „Löwenstadt“ Braunschweig

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Für die Busfahrt des Kommunalen Seniorenservices Hannover (KSH) am Mittwoch (24. März) nach Braunschweig sind noch Plätze frei.

Während einer Rundfahrt und eines Stadtspaziergangs sind sehenswerte Zeugnisse der Braunschweiger Baugeschichte zu entdecken, die sich vom Mittelalter bis zur Moderne erstreckt. Zum Beispiel Burg Dankwarderode, Dom St. Blasii (mit der Grablege Heinrichs des Löwen und seiner Frau Mathilde sowie ihres Sohnes Otto IV., des einzigen welfischen Kaisers), bronzener Burglöwe, historischer Altstadtmarkt mit Gewandhaus, Altstadtrathaus, Martinikirche und Marienbrunnen.

Im Anschluss gibt es Gelegenheit, die wieder aufgebauten Schlossarkaden zu einem Einkaufsbummel zu besuchen.

Treffpunkt ist am ZOB Hannover um 12 Uhr, Rückankunft in Hannover gegen 19 Uhr.

Die Fahrtkosten betragen 25 Euro (inklusive Stadtführung).

Anmeldungen und Kartenverkauf beim KSH, Ihmepassage 5, Eingang über Blumenauer Straße, Telefon 168-45195.

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.