Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Koordinierungsstelle Frau und Beruf: Seminarprogramm erschienen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Das aktuelle Seminarprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf der Region Hannover liegt vor

Das Angebot an Seminaren und Kursen der Koordinierungsstelle Frau und Beruf Hannover  Region für das erste Halbjahr 2010 liegt jetzt vor. Es richtet sich an Frauen, die nach der Familienphase wieder ins Berufsleben einsteigen, sich während der Elternzeit beruflich fit halten oder ganz allgemein ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern wollen.

Die bewährten Angebote zum Ausbau von individuellen und beruflichen Fähigkeiten wie Zeit- und Selbstmanagement, Kommunikationstrainings und Bewerbungstraining wurden weiterentwickelt, um die Seminare den jeweils aktuellen Anforderungen der Berufswelt anzupassen. Dieses Know-how ist besonders für Berufsrückkehrerinnen von grundlegender Bedeutung.

Neu im Programm ist ein Weiterbildungsangebot des Regionalbüros Hannover des Vereins Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.: Der Kooperationspartner der Koordinierungsstelle eröffnet Rückkehrerinnen in den Job mit der berufsbegleitenden Qualifizierung für Führungs- und Leitungsaufgaben „QuaFFL“ und der berufsbegleitenden Fortbildung „Werben – Wirken – Wettbewerb“ neue Tätigkeitsbereiche.

Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf wurde 1996 gegründet. Zu ihren Aufgaben gehören – neben der Beratung von Unternehmen zu Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf – vor allem die zielgruppenspezifische Beratung und Information von Frauen, die wieder in das Erwerbsleben einsteigen wollen sowie Konzeption und Organisation von Orientierungsmaßnahmen und arbeitsmarktgerechten Qualifizierungsangeboten.

Die Broschüre mit den aktuellen Seminarangeboten und Veranstaltungshinweisen ist kostenlos bei der Region Hannover, Koordinierungsstelle Frau und Beruf (Prinzenstraße 12, 30159 Hannover) erhältlich und steht als pdf-Dokument zum Download zur Verfügung.

Mehr unter: www.frau-beruf.de

Kategorie: Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.